0190 Dialer und DSL???

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von -Stanly-, 10. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. -Stanly-

    -Stanly- ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    5
    Habe eine Frage:

    Ich besitze DSL und mich würde mal Intressieren warum angeblich bei DSL sich keine 0190 Dealer einwählen können....!!

    Wenn mir diese Frage einer erklären könnte, wäre ich sehr Dankbar!

    MFG
    -Stanly-
     
  2. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Mr. ElVisCrak

    Vielleicht könnten Sie sich ein bischen präziser ausdrücken, die Wortwahl mutet schon ein bischen seltsam an.....

    besten Dank schon im Voraus
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ach so. ;)
    Danke, alles klar. :)
     
  4. MyronG

    MyronG Kbyte

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    356
    Es ist die selbe Wortwahl, mit der er nach Hilfe fragt.
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=105769
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @ElVisCrack:
    Deine Wortwahl ist ja nicht gerade von der feinen Sorte....
    [Diese Nachricht wurde von mmk am 15.04.2003 | 10:31 geändert.]
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Du solltest dir einen besseren Gebrauch der Sprache aneignen, sonst muss ich annehmen, dass dir das, womit du einen Gruß an deinen Text anfügst - der Kopf - inklusive Inhalt fehlt.

    salve
     
  7. ElVisCrack

    ElVisCrack ROM

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    2
    Hi bin neu hier und Wichse hier auch mal was hinne
    also mit dsl bist sicher aber wenn du noch nen fax oder nen telefon dranne hast sucht sich der dealer dort den weg darum immer nur das alleine laufen lassen und nix dranne wichsen bye du kopf
     
  8. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Noch einige allgemeine Einwerfungen zu diesem Thema
    Wenn Sie mit DSL surfen und urplötzlich fängt das Modem an aus unerklärlichen Gründen eine Verbindung aufzubauen, dann haben Sie sich einen Dialer eingefangen, und beim Klacken des Modems heißt es Alarmstufe rot!!!! Noch gefährlicher ist das bei ISDN, weil Sie da nichts in der Regel hören wenn da eine Verbindung aufgebaut wird. Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Sie während des Surfens die Modemverbindung zum Netz kappen.
    Da beisst sich jeder Dialer die Zähne aus...

    Gruß Cheetah
     
  9. genau, es findet keine Telefonabrechnung statt, da der DSL Anbieter das gar nicht mitkriegt.
     
  10. -Stanly-

    -Stanly- ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    5
    Nein da muss ich euch recht geben es gab keine Abrechung.

    Aber könnte sich rein theoretisch gesehen ein dealer nicht auch erst über eine Datenverbindung und von der seite aus dann die nr anwählen....gehen dürfte das von der theorie her, aber könnten dieser anbieter mir das ja nicht in rechung stellen....!!

    Also dürfte es auch nicht funktonieren!! Wenn ich mir das so recht überlege..hoffe ich liege jetzt richtig damit!!???
     
  11. Das ist aber doch ganz was anderes.
    Dein PC ist über DSL verbunden, duch gehst auf die Web.de Seite und die bieten da einen Dienst an, der Dich telefonieren läßt.
    Damit ist aber Dein PC immer noch per DSL mit Deinem Diensteanbieter verbunden und hat KEINE Nummer gewählt. Das wird über die Inet Seite gesteuert. Du hast da bestimmt auch keine Abrechnung auf der Telefonrechnung gehabt.
     
  12. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ja, das war die sogenannte "Internet-Telefonie"
    Das ist aber keine Wählverbindung von DEINEM Rechner aus, sondern von irgendeinem bei web.de
    Eine DSL Leitung kann nicht wählen, womit ein Dialer außen vor bleibt.
    Internet Telefonie ist ja trotzdem eine Datenverbindung zu web.de und von da aus erst in das Festnetz.

    Gruß
    André
     
  13. -Stanly-

    -Stanly- ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    5
    Erst mal Danke für die ganzen Antworten...!!

    Jetzt ist es aber so das ich tatsächlich mit meinem Pc wo ich kein Modem und auch keine ISDN-Karte eingebaut habe telefoniert habe. Dies war letzes Jahr bis glaube ich Anfang Oktober bei web.de möglich!

    Ich versichere jedem das es tatsächlich funktionierte!!
    Leider hat web.de dies zum Teil verändert bzw. aus dem Programm genommen. Das Telefonat lief über NetMeeting!

    Wenn ich das nicht selbs telefoniert hätte würde ich die Antworten die realtative logisch klingen auch verstehen, aber mich iritiert das mir dem telefonat, meine es hat funktioniert!!!!

    MFG
    -Stanly-
     
  14. http://www.pcwelt.de/ratgeber/online/28908/7.html
     
  15. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Hallo Stanly,

    du bringst hier einiges durcheinander, Telefoniert hast du an deinem Telefonanschluß mittels eines Signals im Frequenzbereich des Telefons, DSL arbeitet, wie oben bereits erwähnt, in einem völlig anderen Frequenzbereich, deswegen hast du ja auch dee sogenannten Splitter, der diese beiden Signale trennt.
    Ist in deinem Rechner kein Gerät eingebaut, daß im Telefon spetkrum arbeitet, Modem oder ISDN Karte, kannst du beruhigt sein, Dialer können sich nicht einwählen. Ein DSL Modem "versteht" nur den DSL Frequenzbereich.

    Grütze nightwing
     
  16. Sicher vor Dialer-Einwahlen ist nach heutigem Stand der Technik jeder, der für den Internetzugang keine Telefonleitung benutzt, also beispielsweise User, die über DSL oder Firmennetzwerke surfen. Wichtig: Am PC darf in so einem Fall kein weiteres Modem hängen, etwa für ein Fax. Gerüchte über so genannte DSL-Dialer entbehren aktuell jeglicher Grundlage.
     
  17. RemiK

    RemiK Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    484
    Dein Anschluss besteht aus zwei Teilen: dem Telefonanschluss (analog oder ISDN) und dem DSL-Anschluss. Beide benutzen zwar die gleiche Leitung, sind aber nicht miteinander verknüpft. Es ist also völlig ausgeschlossen, dass du mit DSL telefonierst.
     
  18. -Stanly-

    -Stanly- ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    5
    So ich habe eben über diese Aussage mit verschiedenen leuten diskutiert.

    Uns ist Aufgefallen das ich pers. letzes Jahr über den DSL zugang auch telefoniert habe, was bedeut wenn ich telefonieren kann über den DSL zugang, kann ich über DSL ins normale Telefonnetz reingelange, weil ich ja einen normalen Telefonanschluss angerufen habe. Es funktioniert auch.

    Was ich jetzt damit sagen will, ist das wenn ich ins normale Telefonnetz reingelange wird das auch ein 0190 dealer schafen.

    Vieleicht muss es ja garnicht selbst vom meinem Pc ausgehen, sonder es läuft z.b. alles über die Telekom die mich dahin verbindet und dies dann wieder mir in Rechung stellt...!!! Das die Telekom sowas wie Vermittlung spielt.! Da ich ja irgendwie in normale Telefonnetz gelangte via DSL!

    MFG -Stanly-
     
  19. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    DSL läuft zwar über deine Telefonleitung - allerdings in einem viel höheren Frequenzbereich. Das ist auch der Grund, weshalb du mit DSL nicht Faxen kannst.

    Es gibt auch Sofortzugänge für DSL ;-) Diese funktionieren nach dem Schema: Bitte Rufen sie die Nummer 0190 xxxxxx an. Dort bekommt man dann eine Zugangsnummer die in ein Eingabefeld am PC einzugeben ist. Solange du per TELEFON die Verbindung zu der 0190 xxxxxx hälst, kannst du dann mit DSL diese Seiten ansurfen ;-)

    Naja, Warum sollten die so einen Aufwand treiben wenn DSL in der Lage wäre sich selbst einzuwählen?

    J2x
     
  20. DSL ist eine Direktverbindung.
    Es wird nix gewählt, ganz einfach.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen