0190 Dialer

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von StefanSylt, 15. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StefanSylt

    StefanSylt Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo. Ich habe ein Problem. Eigentlich zwei. Ein Kumpel von mir hat in seiner Symbolleiste zwei Netzwerkverbindungen in Form eines 0190 Dialers. Kann mir jemand sagen wie ich die unter Windows XP entfernen kann?
     
  2. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Kannst es auch mal mit

    www.dialerschutz.de/home/downloads/regcleaner.exe

    versuchen.
     
  3. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Hast Du mal versucht die Registry Einträge direkt zu löschen?

    Hast Du mal nachgesehen, ob irgendein Programm in der Autostart bzw. in der Registry steht, welches den Dialer immer wieder erstellt?

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

    Gruß
    Christian
     
  4. StefanSylt

    StefanSylt Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo Christian. Ich glaube ich muss das Problem mal anders schildern. Diese Dialer starten automatisch beim Windows-Start mit. Wenn ich die Netzwerkverbindung löschen will, sagt er mir ich kann sie nicht lösche. Wenn ich sie deaktiviere und Windows neu starte sind sie immer noch in der Symbolleiste unten rechts. Auch wenn ich sie aus dem Taskmanager deaktiviere kann ich sie unter Netzwerkverbindungen nicht löschen.
    Gibt es nicht irgendein Tool welches Dialer auf der Plattesucht und löscht?
     
  5. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Sofern es die von XP angezeigten (hoffentlich nicht aktiven) DFÜ Verbindungen sind, rechte Maustaste auf Netzwerkumgebung, Eigenschaften. Da stehen alle Netzwerkverbindungen.

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen