1&1 - Äußerst Kundenfreundlich

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Fcfreak73, 26. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fcfreak73

    Fcfreak73 ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo!

    Das 1&1 derzeit einigen Bestandskunden den Vertrag kündigen will, weil Sie zuviel Traffic erzeugen,dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Doch auch Ich habe als 1&1 Bestandskunde in der letzten Zeit negative Erfahrungen gemacht!
    Ich hatte einen 5GB-Volumentarif bei 1&1 und nutze dort auch VoIP. Im März bot 1&1 das sogenannte "Phone100" für 19,90 an. Darin waren 100Stunden Festnetztelefonie via VoIP enthalten. Entscheidete man sich für dieses Phone100 in Verbindung mit einer Flat, sollte die Flat 10,- günstiger werden. Bedeutete für mich: 19,90+29,90-10,00=39,80EUR zzgl.Anschluss. Im April,nur 4Wochen später wurde alles wieder umgemodelt. Jetzt gab es kein Phone100 mehr,sondern nur noch eine Phoneflat für 9,90. Damit gab es auch keine Ermäßigung mehr auf den Flatratepreis. Bis hierhin ja rechtlich noch alles i.O., da der Kunde ja keine Nachteile hat,sondern mehr telefonieren kann für den selben Preis. Dann führte aber 1&1 die sogenannte Deutschland-Flat für 9,99 ein und teilte seinen Bestandskunden ca. 14 Tage nach Einführung mit, das ein Wechsel für Bestandskunden frühestens im Juli möglich ist. Das bedeutet für mich, das ich weitere 3 Abrechnungsperioden 20,-EUR mehr bezahlen muss,als Neukunden. Und das,obwohl es doch eigentlich das selbe Produkt ist?!
    Mittlerweile stelle ich mir die Frage, warum 1&1 für die Tarifumstellung seiner Bestandskunden 3 Monate braucht, und Freenet hat das innerhalb 4 Wochen hinbekommen!! Hinhaltungstaktik? Freenet hat doch sicherlich nicht mehr Kundschaft als 1&1,oder?
    Nun habe ich gestern einmal die Kundenhotline damit konfrontiert, worauf die Dame in einem etwas unfreundlichen Ton antwortete:"Wir sind nicht die Anderen. Wenn Ihnen das widerstrebt,müssen Sie sich halt nach einem anderen Anbieter umschauen! Desweiteren ist 1&1 garnicht dazu verpflichtet, Bestandskunden überhaupt in die neuen Tarife wechseln zu lassen." :eek:
    Das fand ich sehr interessant! nach einem anderen Anbieter umschauen? Würde ich gerne tun, aber ich habe ja leider diesen lästigen Resale-DSL-Anschluß,den man nicht so einfach los wird! Und wenn Ich nun doch zur Deutschland-Flat wechseln möchte, bekomme ich neue 12 Monate MVL aufgebrummt! Wie Kundenfreundlich!
    Mittlerweile habe ich bereits versucht, zu kündigen. Aber 1&1 reagiert garnicht auf die Widerspruchspunkte meinerseits.
    1&1 kündigt einfach den Vertrag ganz normal zum Vertragsende und beruft sich dabei einfach auf die AGB´s.
    Desweiteren wurde mir der Upgrade-Bereich gesperrt,so daß ich jetzt garnicht in die günstigere Flat wechseln kann! :aua:


    1&1 würde ich jedenfalls niemandem mehr empfehlen wollen,und wie denkt Ihr darüber??!
     
  2. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    ich kann dieses Bestandskundengenöle langsam nicht mehr hören, um Mißverständnisse auszuschließen, ich bin selber Bestandskunde bei 1&1. Aber ich habe bei denen einen Vertrag unterschrieben, wußte das der 12 Monate lang gilt, und fand die Konditionen ok, da stand aber nirgends das ich das Recht habe jedesmal den billigsten Tarif der den Neukunden angeboten wird zu erhalten. Ich bin ja eigentlich kein Bibelfreak, aber dort steht diese Problematik eigentlich schon schön beschrieben drin (Matthäus 20,1-16) (Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg).
    Also ich will jetzt 1&1 auch nicht bei allem verteidigen, z.B. die Streichung der VoIP Freiminuten und die mehr oder weniger heimlich vorgenommene AGB Änderung waren nicht in Ordnung.

    Stimmt was fällt diesem Pack ein, beruft sich einfach auf die AGBs, als ob die dafür vorgesehen wären.



    Grüße Jasager
     
  3. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :muhaha: :totlach: :totlach: :muhaha: :totlach:
     
  4. Fcfreak73

    Fcfreak73 ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    @Jasager:

    Auf Typen wie dich kann ich auch schon lange nicht mehr. Solche 1&1 Schönredner und heimlichen Vertriebspartner habe ich schon in anderen Foren kennengelernt.

    Du wählst doch bestimmt auch Angie und freust dich über 20% MwSt.,oder wie?

    Man, lass dir einfach alles gefallen und nimm das Verhalten von 1&1 ruhig so hin. Dann bezahlst du bald 50,- Euro.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Völlig korrektes Vorgehen von 1&1. Du kannst nicht erwarten dass die alle Bestandskunden schlagartig in die günstigeren Tarife übernehmen. Wenn du eine Vertragslaufzeit hast dann musst du über diese Zeit diese Gebühren zahlen auch wenn es die Flat zwei Monate spaäter kostenlos für Neukunden bei diesem Provider gibt.

    Also unterlasse das dumme Gejammer, die Mehrheit der Kunden dürfte mit 1&1 sehr zufrieden sein und auch einen der kostengünstigsten Anbieter gewählt haben.

    Wolfgang77
     
  6. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    @Fcfreak73
    Stimmt du hast mich durchschaut ich will das alle mit wehenden Fahnen zu 1&1 wechseln, damit ich nicht auf weitere Beiträge in diversen Foren verzichten muss von Leuten die nicht mal fähig sind sich ihren Vertrag durchzulesen bevor sie ihn unterschreiben.
    Du scheinst mich auch sonst gut zu kennen, denn ich wollte ja eigentlich den Dicken wählen, aber da der nicht mehr antritt muss ich wohl auf Angie zurückgreifen. Bei dem Gedanken von einem Aussenminister Stoiber, einem Innenminister Koch und einem Verteidigungsminister Westerwelle mahlt sich mir ein blendendes Lächeln ins Gesicht.


    Grüße Jasager
     
  7. Loddel

    Loddel Byte

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    14
    1&1 hat sich bei mir auch gemeldet mein Traffic wäre zu hoch und es rechnit sich nicht.
    Ich zahle 29,95 im Monat - ob ich verbrauche oder nicht. Jetzt bekomme ich 100€ geboten wenn ich meinen Vertrag kündige muß aber den DSL-Anschluß 19.99 im Monat weiter bezahlen, da lassen sie mich nicht raus. Ich werde auf meinen Tarif bestehen und das "Angebot" nicht annehmen. Und wenn ich in die Deutschlandflat nicht reinkomme auch egal, dann zahl ich 29.90 weiter (6.99 bleibt eh nicht lange viel zu wenig - Kundenfänger) Aber nachträglich den Tarif erhöhen zu wollen ist nicht OK, dann hätte ich eine Faiflat genommen.
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Naja.. wenn deine Vertragslaufzeit abgelaufen ist bekommst von 1&1 automatisch die Kündigung. Kann passieren dass du dann bei einem anderen Provider wieder 99 Euro Einrichtungsgebühr für deinen DSL-Anschluß bezahlen musst.

    Mein Tipp: Höre auf mit dem saugen von Spielfilmen, das reduziert die Kosten bei deinem Provider... es können in Folge die günstigen FLAT-Preise gehalten oder noch auf die angestrebten 4 bis 5 Euro pro Monat reduziert werden (das geht nicht mit "Powerusern" und 200 GB Volumen pro Monat die die 10 bis 20-fachen Kosten verursachen als Durchschnitts-User).

    Wolfgang77
     
  9. Hamm RMA

    Hamm RMA Byte

    Registriert seit:
    17. Juni 2005
    Beiträge:
    15
    na ja...
    wenn mich 1&1 nach "zu hoher DL" (DSL-FLAT, Durchschnitt 60GB/Mon.) in ein "Business-Paket" stecken will, was doppelt so viel kostet sind kündigen sie den Vertrag...
    PS: ist schon ein weilchen her...
     
  10. Loddel

    Loddel Byte

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    14
    Ich habe ca 30GB im Monat, und das auch nicht jeden Monat.
    20 GB haben Sie kalkuliert und das auch nur ab und zu nach Ihren Worten.
    Eingeleitet stand "sie kommen oft über 27,64 GB" ?? Oft ist lachhaft und 27,64 Gb die habe einmal draufgeschaut und rasieren einfach.
    Können die mich den einfach in einen anderen Tarif packen oder kündigen ?
    Ich erfüüle jedenfalls meinen Vertrag und der sagt ohne Volumen.
    Also an 60 oder 100 GB komme ich überhaupt nicht herran.
     
  11. Fcfreak73

    Fcfreak73 ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    3
    @Wolfgang77

    Zitat: Naja.. wenn deine Vertragslaufzeit abgelaufen ist bekommst von 1&1 automatisch die Kündigung. Kann passieren dass du dann bei einem anderen Provider wieder 99 Euro Einrichtungsgebühr für deinen DSL-Anschluß bezahlen musst.

    Diese Info ist leider falsch!!!
    1&1 hat im Mai´05 die AGB´s hinter den Rücken der Bestandskunden geändert!! Dort steht jetzt, daß sich der Vertrag AUTOMATISCH um weitere 12 Monate verlängert, wenn nicht 2 Monate vor Vetragsende gekündigt wird !!

    Erinnert mich,an die Meldung von t-Online die vor kurzem erst in einigen DSL-Foren zu lesen war! Und das wurde glaub ich, gerichtlich abgeschmettert!
     
  12. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Eine Änderung der AGB's ist gleich einer Vertragsänderung und bedeutet für beide Seiten ein 4wöchiges Sonderkündigungsrecht.

    Wenn sie gewollt hätten, hätten sie Dich also im Mai kicken können.

    Erstens heißt es "hinter dem Rücken, zweitens ist Das falsch. Die Kunden wurden per Mail über die AGB/Vertragsänderung informiert. Nicht jede Email des Providers ist ein (Spam)newsletter, also lesen!
     
  13. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    @Dr. mett. Wurst
    Auf die Mail warte ich aber jetzt noch, wann hast du denn die Benachrichtigung bekommen?
    Ich rede jetzt nicht von dem Wegfall der 100 Freiminuten bzw. die Erhöhnung der Mobilfunkpreise, sondern von der Änderung des Kündigungsfrist, bzw. die automatische Verlängerung um 12 Monate.


    Grüße Jasager
     
  14. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Ich bekomme 1x monatlich den Kundennewsletter von 1&1, da werden in Kurzform die Themen angesprochen, unter mehr --> geht es dann ausführlicher.
     
  15. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    naja eigentlich würde ich erwarten das bei so einer eklatanten Änderung der AGBs eine Mail kommt mit dem Betreff "AGB Änderung", aber das ist von so einem Billiganbieter wohl zuviel erwartet. Aber anderseits machen sie sich ja durch ihre knappe Kalkulation ziemlich erpressbar, wenn ich mal kurzfristiger meinen Vertrag kündigen will werde ich einfach damit drohen dass ich entweder zum Monatsende kündigen kann oder zukünftig 150GB/Monat durch meine Leitung durchfließen, da bin ich dann mal gespannt wie fix die Kündigungsfrist dann noch ist.


    Grüße Jasager
     
  16. DSL_Goofi

    DSL_Goofi Byte

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    20
     
  17. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    @ DSL_Goofi: Halt dich mal ein bißchen zurück. Was du hier ablieferst, ist unterste Schublade.
     
  18. 1u1hasser

    1u1hasser ROM

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Hi,

    was jetzt der Hammer ist, dass 1und1 99Euro verlangt, wen man ein Upgrade auf neue Flat macht und leider nur 1024er Leitung zu Verfügung steht.
    Obwohl die Leitung eigentlich schon bei 1u1 ist also das soll mir einmal jemand begründen.

    Das ist absolute Abzocke irgendwie müssen Sie ja die Günstigen
    Flat wieder refinanzieren.
    Das machen Sie auch mit Ihrer neuen 0900er nummer für 99cent pro minute.

    Resale dsl ist der größte scheiss ich kann nur sagen lasst die finger davon.
    Denn da wieder raus zu kommen ist auch nicht ganz einfach.

    also lieber mehr bezahlen dafür aber einen ordentlichen service.

    Bei 1u1 zählt nur noch Quantität nicht mehr Qualität :bse:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen