1&1 bietet DSL-Kunden 10 Stunden kostenloses WLAN-Surfen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Spiderman, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spiderman

    Spiderman Byte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    63
    1&1 sollte man lieber seine DSL-Preise langsam angleichen, mit den momentanen Preisen für DSL können die doch keinen Blumentopf mehr gewinnen.

    Gruß Ralf
     
  2. haribo2001

    haribo2001 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    37
    Natürlich kann ich die behalten, aber ich muß per KK-Antrag zu einem anderen Provider umziehen und das kann bedeuten, daß die Domain mehrere Tage nicht erreichbar ist. Die ganzen Dateien muß ich dann auch mühsam auf den neuen Server hochladen. Das mag ja alles bei Willis kleiner Familienhompätsch egal sein, aber wenn ich darauf wert lege, das sie 24/7 online ist dann überlege ich mir das Ganze mindestens zweimal.

    PS: Die .de-Domain kostet mich weniger als 1 Euro pro Monat und wer braucht schon 50 eMail-Adressen? Spam-Sammler? :p :eek: :D Und Speicherplatz kostet auch nicht die Welt. Wenn dir einige MB weniger reichen, bekommste sogar guten werbefreien kostenlosen Speicherplatz bei diversen Anbietern. (Arcor etc.)
     
  3. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Der GMX- Zugang ist "powered by 1&1".
    In meiner GMX-Anmeldekennung (DFÜ- Netzwerk) steht sogar 1und1 drin.
     
  4. Sycorax

    Sycorax ROM

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    2
    Und hier die AUflösung des "Ironie rätsels"

    1 Minute für 100?
    1 Stunde = 60 Minuten
    Macht dann 60x100?=6000 ?/Stunde,
    das mal 10 (da ja 10 Stunden) = 60000 Euro...
    Für alle die mit sowas wie Ironie nix Anfangen können.

    Damits nicht ganz OT wird:

    Es gibt (besonders auf dem Land) nicht allzuviele
    "Provider" die Ihr eigenes Netz haben.
    Meistens "mieten" sie die "letzte Meile"
    von anderen Firmen an (z.B. die mit dem T im Namen)
    Deshalb sind sie auch über Flatrate "PowerUser" so verärgert
    das sie Ihnen teilweise schon Geld fürs kündigen
    bezahlen. Andere wiederum machen dann so sachen wie bestimmte ports zu "drosseln" um z.B. die Datenraten die beim "P2P" enstehen gering zu halten. Macht allerdings
    nur bei Flatrate oder Zeittarifen Sinn.
    Wer der bessere ist sollte man individuell entscheiden.
    Was die 96 Euro angeht, ist das ja kein "realer" verlust,
    da nicht jeder der das Angebot der 10 Stunden nutzt,
    das auch täte wenn er dafür bezahlen müsste.
    Die Fixkosten des APs (Installation, Wartung, Strom etc.) bleiben jedoch erhalten. Nur muss man die Leute halt drauf aufmerksam machen das es sowas gibt, damit sie es evtl. auch nach den 10 Stunden nutzen. Soviel Ich weiß arbeiten die bei 1&1 gewinnorientiert und nicht gemeinnützig ;)
     
  5. Sycorax

    Sycorax ROM

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    2
    Hi, endlich mal jemand mit Sinn für Ironie..... :cool:
    und keinem ist es aufgefallen, oder doch??
    will ja hier nicht den Lehrer spielen...
    aber falls das ernst gemeint war:
     
  6. hollandopa

    hollandopa Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    36
    Ich war bei 1&1,bin nun bei GMX,sehr zufrieden:o
     
  7. Mettwurst

    Mettwurst Byte

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    21
    GMX verwendet genau wie T-Online, 1&1 und noch ein paar andere die Technik der Telekom. Von daher ist die Geschwindigkeit die selbe.


    Gute Nacht
    Markus
     
  8. NEONeo

    NEONeo Guest

    Was hat die Domain mit dem komplett paket zu tun :confused:

    Die läuft auf deinen Namen und die kannst Du bei einem Wechsle sehr wohl behalten:D
     
  9. NEONeo

    NEONeo Guest

    Und hast Du bei gmx eine .de Domain dabei, bis zu 50 Emailadressen etc....
    1und1 ist kein reiner DSL anbieter, sondern haben die meist immer noch ein paar nette gimmicks dabei...

    Aber die Geschmäcker sind verschieden, und jeder Mensch hat seine Vorzüge;)
     
  10. haribo2001

    haribo2001 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    37
    Gemessen an durchschniitlichen Marktpreisen sind sie auch super, aber eben nicht mehr im Vergleich mit den neuen GMX-Tarifen.
    Technisch gesehen sollen das identische Zugänge sein, da dürfte also kein Unterschied bestehen. Und was die "Features" angeht, sehe ich auch keine Vorteile bei 1und1, schließlich behalte ich den Netzspeicherplatz (Webspace) und die Domain (Pfennigkram) nur solange ich bei 1und1 bleibe. In diese Abhängigkeitsfalle werde ich sicher nicht freiwillig reintappen, sondern besorge mir mein Netzpräsenzpaket unabhängig von meinem Internetzugang. So zählt letztlich nur der nackte Preis.
    Normalerweise nicht, beim Vergleich GMX-Zugang und 1und1-Zugang aber schon, weil sie nahezu identisch sind.
    Das ist doch Bauernfängerei. Wer surft denn zu deren Minutenpreisen ohne daß die Firma die Kosten übernimmt oder er oder sie einen Goldmünzen scheißenden Esel im heimischen Stall zu stehen hat? Fast Niemand! Wenn sie den Minutenpreis auf 100 Euro festsetzen würden, wären sie natürlich noch großzügiger, weil sie dann ihren Kunden monatlich 1000 Euro "schenken" würden. ;) :aua: Denk mal drüber nach! Das ist wie bei Microsoft, die Spenden mal eben 1. Million Dollar und wenn man sich das mal genau anschaut, haben sie nur ein paar Handbücher und CD-Roms verteilt und dabei den Einzelhandelskaufpreis für ihre Produkte veranschlagt.
     
  11. hwagner

    hwagner ROM

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    7
    Also ich kann nur sagen, dass ich vor 1 1/2 Jahren von 1&1 zu gmx gewechselt bin und es nicht bereue. Keine Einwahlprobleme, keine Ausfälle, schneller E-Mail-Support und eine konstant hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit.

    Wer wie ich nicht auf auf Webspace angewiesen ist, für den ist gmx mit die beste Wahl (und der Virenschutz ist auch noch ausgezeichnet).


    hw
     
  12. cYpro$

    cYpro$ Byte

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    52
    Also ich finde die Tarife bei 1&1 super, ok gegen GMX kommen sie preislich gesehen nicht gegen an.. aber wer weiss ob der Support, die Features und die Geschwindigkeit auch so bei GMX sind?

    Das ganze liegt nicht nur am Preis, und das vergessen anscheinend ein paar von euch.

    Alleine das mit den Hotspots finde ich mal wieder super genial..
    welcher Provider bietet so etwas sonst noch an?

    Immerhin 96 ? die 1&1 aus ihrer Tasche bezahlen..



    cYpRo$
     
  13. haribo2001

    haribo2001 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    37
    Gemessen an den neuen gmx-Tarifen hat er recht.
     
  14. NEONeo

    NEONeo Guest

    ehrlich?
    Bist Du dir da sicher?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen