1&1 contra ...@t-online.de

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von siero, 22. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. siero

    siero ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    3
    Habe flat bei 1&1, nutze aber auch noch email-Adresse von T-online - d.h. ich würde sie gern nutzen! Ständig erfolgt bei Senden oder Empfangen Abbruch mit Fehlermeldung. Im Support (FAQ) von 1&1 gibt\'s zwar ne Anleitung für die Nutzung von Fremdadressen, aber das funktioniert auch nicht.
    Kennt jemand gleiche Problematik - Lösung ?
    [Diese Nachricht wurde von siero am 22.03.2002 | 18:34 geändert.]
     
  2. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    schaue doch mal nach ob man bei t-online eamils weiterleiten kann. wenn ja ist das problem gelöst.

    da strato probleme mit dsl hat, lasse ich die emails einfach weiterleiten.

    es gibt da auch noch dieses t-online webmail. damit kann man überall seine emails abholen.
    schau also mal bei t-online nach
     
  3. siero

    siero ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    3
    machet jut!\'

    Gruß Siero
     
  4. Whopper

    Whopper Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    9
    Das wird daran liegen, daß du Mails von T-Online nicht über einen anderen Betreiber als T-Online abrufen kannst. Normalerweise stellen einem Provider die Möglichkeit zur Verfügung, via POP3 Mails abzurufen, einfach Server und Benutzernamen angeben.

    Nicht so allerdings bei T-Online: die Authentifizierung beim T-Online-Mail-Server setzt eine Einwahl über T-Online voraus! Die im Mail-Programm angegebenen Daten wie User- oder Passort werden ignoriert, der Benutzer identifiziert sich ausschliesslich über die Einwahl (...welche ja auch über Username und Passwort geschieht...)

    Also: nur bei Einwahl über T-Online können T-Online-Mails abgerufen werden. Ergo: es gibt KEINE Lösung für dein Problem!

    Alles sehr ärgerlich, die einzige Krücke ist das Anmelden beim Web-Mail-Service bei T-Online (https://webmail.t-online.de).

    Gruss, Andres

    P.S: Dazu gibts ne Website: http://home.t-online.de/home/Diedrich.Ehlerding/besonderheiten.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen