1&1 DSL-Tarife

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Don, 3. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Don

    Don Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    45
    Hallo zusammen!
    Ich möchte evtl. einen DSL-Tarif bei 1&1 beantragen.In Frage kämen 100h/29 DM ohne Volumenbegrenzung bzw. Grenzenlos-Tarif mit 5 GB Traffic/Monat/33 DM.Unter der 5 GB/Traffic Regelung kann ich mir jedoch nicht viel vorstellen,dazu zählt sicherlich auch wenn sich jemand eine Datei z.B. mp 3 oder ähnliches von mir runterlädt,oder liege ich da falsch ?
    Auf der Webseite von 1&1 werden Angaben wie z.B. 3h/Tag normales Surfen und Mailen an 30 Tagen = 135 Mb.Dies erscheint mir doch etwas wenig.deshalb meine Frage:Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen beidenb Tarifen gemacht?
    Besten Dank im voraus
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    jau, jedes byte was deinen rechner verlässt oder hereinkommt übers internet ist traffic!

    UWE
     
  3. Don

    Don Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    45
    danke erstmal!
    Mir geht es bezgl. Traffic jedoch mehr um Downloads wie z.B. über mp3 Tauschbörsen,wenn sich andere user bei mir mp3\'s runterladen d.h. wird sowas unter Traffic gerechnet?
    Viele Grüße
     
  4. lutz_s

    lutz_s Byte

    Registriert seit:
    26. Februar 2001
    Beiträge:
    26
    Hallo
    Man muß beim Traffic 2 Varianten unterscheiden:
    Homepagetraffic: (Auszug aus den FAQ von 1&1)
    Hierbei handelt es sich um Traffic, der sich ausschließlich auf die Aktivitäten rund um Ihre 1&1 Homepage bezieht. D.h. Downloads von Ihrer Homepage (durch andere Personen), Uploads auf Ihre Homepage und aktivierte CGIs (z.B. Besucherzähler, Uhr) verursachen ein gewisses Übertragungsvolumen. Die Höhe des Volumens ist von der jeweiligen Datei-Größe abhängig.
    Traffic:
    Mit "Traffic" bezeichnen wir sämtlichen Datenverkehr, der beim Gang im Internet fließt. Dies gilt sowohl für die Richtung von Ihnen ins Internet (z.B. Versenden einer E-Mail) als auch für die Richtung vom Internet zu Ihnen (z.B. Anzeigen einer Seite, Download von Programmen). So werden beispielsweise Mails, Surfen, Downloads, Spielen, etc. erfasst und berechnet. Wieviel Traffic erzeugt wird, hängt nicht nur von der Zeit ab, die Sie im Internet verbringen, sondern davon, was Sie dort machen. So verbraucht eine E-Mail oder ein Textchat sicherlich viel weniger Traffic als ein Download oder eine Videokonferenz.

    Abschliesend möchte ich sagen das ich bisher sehr gut mit dem Traffic ausgekommen bin, bin nie in die Kritische Grenze gekommen.
    Ich selbst habe allerdings noch den alten Vertrag:
    5 GB Homepagetraffic und sonstigen Traffic unbegrenzt.(diese Tarif wurde aber gekippt)
    MFG Lutz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen