1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

100% cpu auslastung - weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von goahaed, 16. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goahaed

    goahaed ROM

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo wer kann mir helfen habe grade ein asrock P4 VT800 board gekauft und einen Celeron 2,8 G Cpu.
    Habe alles montiert funktioniert auch soweit nur ich habe sofort 100% cpu auslastung sobald ich nur eine anwendung starte wenn ich diese wieder schließe bleibt er trotzdem bei 100% was läuft da falsch.

    danke schon mal im voraus :heul: :heul: :heul: :heul:

    Asrock Vt800
    P4 celeron 2,8
    Win XP
    1024 DDr
    Ati Readon 9600 Pro
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Welcher Prozess verursacht die hohe Auslastung?

    Welcher Service Pack?
     
  3. goahaed

    goahaed ROM

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    2
    cvchost.exe sagt er bei cpu auslastung 99 und speicher 24

    hoffe die daten langen
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Gratuliere - du hast Windows Xp ohne aktuelles SP - du hast dir wahrscheinlich eine 2 Jahre alte Krankheit eingefangen



    -------

    Infiziertes System neu aufsetzen:

    Den infizierten Rechner sofort von Internet und Heimnetzwerk trennen

    Auf einem nicht infizierten System den aktuellen Service Pack für dein Windows sowie falls im SP nicht enthalten die Patches gegen Blaster und Sasser runterladen und auf CD brennen.

    Auf dem infizierten System:
    - wichtige Daten sichern (sofern noch mögglich)
    - Windows neu installieren mit NTFS-Neuformatierung der Systempartition
    (oder ein sauberes Image zurückspielen)
    - die Service Packs und Patchess von der CD installieren
    - Unnötige Dienste beenden mit dem Skriptt von http://www.ntsvcfg.de/
    - Virenwächter installieren (AntiVVir und AVG gibts kostenlos)
    - sämtliche Passwörter ändern
    - Spybot S&D installieren und das System immunisieren
    - den IE mit dem Zonenmodell sicherer machen
    - die automatische Windows-Update Funktion aktivieren
    - alle anderen Partitionen auf Schädlingee prüfen
    - die gesicherten Daten erst nach intensiiver Prüfung zurückspielen (nur wenn absolut unvermeidbar).
    NIE ausführbare Dateien zurückspielen

    -------
     
  5. Suruga

    Suruga Guest

    Ich würde sagen : " Treffer versenkt"

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen