1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

1000. Frage: Welche FP als C: nehmen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von deas, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Hallo!

    Hab meinen PC nach 2 1/2 Jahren endgültig vollgepfercht. Nur der Sys-Lüfter Anschluß ist noch frei, da Lüfter direkt am Netzteil angeschlossen...
    Zur Sache: Hab mir unter meine alte 5400er WD-Festplatte (60GB) eine 7200er Samsung (120GB, 8MB) geklemmt und frage mich, sollte ich mal XP (momentan einziges und Haupt-Betr.System) neu installieren, auf welcher ich das installieren sollte.
    Die 7200er Samsung erscheint mir wesentlich leiser. Hatte sie eigentlich nur als Datenträger für Videoaufzeichnungen gekauft. Momentan läuft sie im Silent-Betrieb (kann man über ein Tool von der Samsung-Website so einstellen). Habe die anderen Einstellungen erst gar nicht ausprobiert. Apropos: Verlangsamt der Silent-Betrieb die Festplatte eigtl. wesentlich?
    Wichtig ist mir auch, daß mir keine von beiden Platten zu heiß wird.
    Was meint ihr? Wie groß wäre der Performance und Lautstärke-Unterschied, je nachdem auf welcher Platte das BS läuft? Sollte ich vielleicht aus Temperaturgründen die 7200er, falls ich die als Hauptplatte nutze, über der anderen einbauen?
    Wie konfiguriere ich das ganze am besten?
    Wie immer über jeden Tip froh
    und 1000(!) ;) Dank!

    Viele tausend Grüße ins Forum

    deas

    P.S.: Ich muß gestehen: Habe bisher mehr gefragt als geantwortet, aber war ja noch neu ;) ...
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Wenn eine HD im "Silent-Modus" betrieben wird (haben auch andere HD-Hersteller im Programm), dann werden sie in der Regel künstlich von z.B 7200 U/min auf 5400 U/min gebremst.... niedrigere Drehzahl = leiser....
    Meine Empfehlung wäre die Samsung als Systemlaufwerk (ohne Silent-Modus) zu nehmen, da sie moderner und schneller ist.
     
  3. deas

    deas Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2001
    Beiträge:
    979
    Inwiefern Schnapsidee? Als Betriebssystems-FP oder generell? Kostet der Silent-Modus viel Performance? Wozu ist dieser Modus eigentlich gedacht?
    Momentan hab ich die Samsung wie gesagt als reinen Datenträger laufen, und da nehme ich längere Zugriffszeiten gerne in Kauf, zumal ich z. Zt. höchstens zwei/drei Mal am Tag auf sie zugreife.
    Bei der nächsten Inst. werde ich sie dann wohl als BS-FP nutzen. Sollte ich sie dann über der FP einbauen (wg. Temp.)?

    Gruß - deas
     
  4. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Die Samsung ist auch im Performance-Modus praktisch nicht zu hören (jeder Lüfter ist lauter) und zumindest dann erheblich schneller als die WD. Das BS gehört auf die Samsung.
    Die Samsung im Silent-Modus zu betreiben, halte ich für eine Schnaps-Idee.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen