100MB Netzwerkkarte ... geht das?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Icezolation, 14. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Icezolation

    Icezolation Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2001
    Beiträge:
    27
    Hallo!

    T-DSL benötig ja eine Netzwerkkarte. eine 10ner, um genau nach der Anleitung zu gehen. Da ich aber meine alte 10/100er rausgebaut und eine pure 100er eingebaut habe, frage ich mich ob ich nun trotzdem T-DSL nutzen kann? Antworten bitte schnell.
     
  2. Raphi

    Raphi Byte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    20
    Klar, funktioniert als Router. Im Gegensatz zu einem richtigen Router, muss der PC, der sich nicht eingewählt hat mit einer Routersoftware über den anderen PC ins Netz! So gehen bei mir zuhause alle 5 (bzw. 4 + 1 Einwahl) PCs ins Netz!

    MfG

    RAPHI
     
  3. DasNagetier

    DasNagetier Byte

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    30
    Hallo!

    Ich habe zwei Rechner mit 100MBit-Netzwerkkarten drin. Jetzt bekomme ich bald einen DSL-Anschluss und hab mich gefragt, ob es geht das ich an das DSL-Modem einen HUB (+uplink) anschließe, der wiederrum dann meine Rechner verbindet!?! Funktioniert der dann als Router??

    Vielen Dank
     
  4. persilschein69

    persilschein69 Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    57
    Ich hab Angst. Buhuhu. Ein falscher Newock (mit W) iss unterwegs. Also ruckzuk:


    100-er haben alle ein Fallback auf 10. dat geht.

    Modem an Hub geht auch, wirste aber kein Spass mit haben. PPP heisst, na na na und bedeutet? Und dat MOdem oder Hub wird nich zum router durch draufkucken. Modem auf rechner mit zwei Karten und zweite Karte auf Hub, da wird wat draus. Der Raphi hat sowas und das Nagetier nich genau gelesen, haha.

    Huhuhu. Böze Newoks da. Schnell weck.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen