1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

1024 MB geht nicht, aber 1280 MB läuft

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ph.schmidt, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ph.schmidt

    ph.schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    18
    Hallo.
    Wenn ich meine zwei 512 MB Infineon 2700U Riegel einbaue,
    häufen sich die Fehler beim MemTest86+
    Nur ein 512 MB Riegel auf der ersten Bank läuft einwandfrei.
    Wenn ich aber auf die erste Bank einen 2700 256 MB Riegel packe,
    und die zwei 512er auf Bank 2 und 3 läuft alles einwandfrei.
    Wie kann das angehen? Hat jemand ne Idee?
    Noch etwas: der 256 MB ist nur auf der einen Seite bestückt, die 512er auf beiden Seiten.
    Leidet eigentlich die Performance darunter, wenn einen kleineren Dritten Riegel installiere, anstatt 2 gleich schenllen.
    Danke.
    Gruß Philipp
     
  2. ph.schmidt

    ph.schmidt Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    18
    Wie kann ich denn Testen ob einer der beiden fehlerhaft ist?
    Ich habe beide einzelnd nacheinander in Bank 0 mit MemTest86+ getestet.
    Bei beiden keine Fehler.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.654
    Ich kann mir das nur so erklären, dass der Riegel in Bank 0 die Timings für die beiden anderen Bänke vorgibt.
    Wenn der 256MB-Riegel schlechtere Werte verträgt, hängt das System, wenn er nicht in Bank 0 ist.
    Und einer der 512MB-Riegel (oder beide?) sind fehlerhaft.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen