1024 und die diskette

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Athlon700, 13. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Athlon700

    Athlon700 Guest

    Registriert seit:
    30. September 2000
    Beiträge:
    4
    ich hab eine partiton mit partition magic erstellt mit der grösse von 2GB. PMagic meinte es läge ausserhalb der 1024 und die partition sei somit nicht bootbar.

    kann ich, wenn ich bei der install den disketten-boot auswähle, trotzdem linux starten. wie gesagt ich will sowieso von diskette booten und möchte nur wissen ob das auch geht wenn die partition ausserhalb der 1024 zylinder oder so liegt.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen