12 GB Film verkleinern

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von powertower, 24. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. powertower

    powertower Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo!

    ich hab mit meiner TV-Karte eine 3h Film aufgenommen und wollte diesen irgendwie auf einen 8,5GB Rohling bekommen!

    Welche Software würdet ihr mir vorschlagen?

    Nero und Intervideo Wincreator 2 hab ich schon ausgenommen, die schaffen es nicht! :aua:

    powertower :bet:
     
  2. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    ich persönliche kenne da nur dvdx und davideo, aber ich glaube die können beide nur mpeg-files umwandeln

    aber hättest du nicht vorher schon die aufnahmequalität reduzieren können? wär doch einfacher, auch wenn man vllt. erst hinterher schlauer ist

    mfg kongo
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    1. Wie hast was womit aufgenommen?
    2. Davon ausgehend: alle möglichen Konvertierungsprogramme schaffen das.
    3. Wenn du schon DVDkonforme Dateien hast, authore eine DVD und ignoriere alle Warnmeldungen bezüglich der Größe. Danach benutzt du eines der "verbotenen" Schrumpf-Programme.
     
  4. powertower

    powertower Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    11
    ich hab mit der software (Hauppauge Digital TV) aufgenommen und habe diese Dateien zusammengefügt und geschnitten!!

    Jetzt habe ich eine mpeg2 Datei von 12GB und möchte diese jetzt so recodieren, sodass ich sie als DVD erstelle und auf einen 4,7 oder 8,5 GB Rohling brennen kann!!! :jump:

    Bei nero hab ich alles schon ausprobiert, als endprodukt hat die DVd nur noch 350MB gehabt, Komisch oder??? von 12GB auf 350MB?? Wo ist die Qualität? :bse: :confused:

    Bei Intervideo Wincreator hab ich es mehrmals probiert, dort hab ich auch alle Warnmeldungen ignoriert, aber er konnte mir auch keine DVd erstellen! :aua:

    Es macht einfach kein Spass mit Nero oder Wincreator!!!

    Bracu ein einfach zubedienendes Programm, der mit solchen Datenmengen umgehen kann und mit qualitative DVD´s mit Menü erstellen kann!! :bet:

    powertower
     
  5. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...sofern Englisch kein Hindernis ist (sollte es bei der Videobearbeitung nicht sein), empfehle ich TMPGEncDVDAuthor (TDA). Das benutzt du wie oben unter 3.
     
  6. Stormdevil

    Stormdevil Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    93
    Kannst es auch mit pincale instantcopy versuchen....
     
  7. powertower

    powertower Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    11
    Alles Klar!

    Hab es mit TMPGEnc DVD Author geschafft!!

    Danach mit nero recode recodiert und hab es sogar mit Kapitelsprung!!

    Danke noch mal!!

    powertower!

    P.S.: Kennst sich jemand mit TMPGEnc DVD Author sehr gut aus, kann ich auch den Kapitelsprung manuell einstellen (es ist eine Musik DVD) das ich von Lied zu Lied springen kann??!?!?!?!?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen