1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

120 GB-Platte defekt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Timo14, 25. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo14

    Timo14 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    Hallo,

    ich habe in meinem Rechner eine 10 GB und eine 120 GB-Platte von Western Digital.

    Heute wollte ich meine Festplatten ausmisten und neu organisieren.
    Nach der Installation von Partition Manager 8.0 wollte ich die 120 GB-Platte mit dem Programm neu partitioieren und formatieren...

    Das Proggi zeigt mir aber die 120-GB-Platte als Fehlerhaft an, obwohl noch teilweise bei einigen Partitionen Daten vorhanden sind. Auch habe ich auf dieser Platte WinXP installiert, was auch läuft.

    Auf der 120-GB-Platte kann ich problemlos formatieren... ScanDisk bringt auch keine Fehlermeldung...

    Jetzt meine Frage... ist die Platte tatsächlich defekt oder stimmt mit dem Partition-Manager was nicht?!?
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    *grübel* *ehem* Ja
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Einzige Lösung: mit Windows-Mitteln alle Partitionen löschen und
    > nacher mit PM neu partitionieren...

    Klasse Tip, aber wozu dann mit PM neu Partitionieren? Damit er nicht merkt, das er sein Geld umsonst ausgegeben hat?

    :D

    J3x
     
  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Die Platte (inklusive die logischen Strukturen darauf) ist wahrscheinlich vollkommen OK.

    PM reagiert manchmal so, wenn die Platte nicht komplett von PM selber partitioniert ist. Einzige Lösung: mit Windows-Mitteln alle Partitionen löschen und nacher mit PM neu partitionieren...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hallo, HÄ ? 10 GB Festplatte ?
    Raus damit, 120er rein, ( z.B. W2K drauf ) sollte laufen.
    Mfg Schlößer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen