1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

120GB Festplatte zum laufen bringen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von CHKA, 27. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CHKA

    CHKA ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Wie kann man eine 120GB festplatte zum laufen bringen, wenn der pc nur 32GB unterstüzt?

    mfg
    Ch.K.
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Was für ein Mainboard hast Du überhaupt ?!?
    Und was für ein Bios - AMI oder Award ?
     
  3. Tux_1984

    Tux_1984 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    117
    *lol* ja sehr warscheinlich im Gegensatz dazu, dass du dir evtl den falschen patch holst. ;)
     
  4. CHKA

    CHKA ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Und der kostet?
     
  5. CHKA

    CHKA ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Gibt kein neues Update für mein Bios.
    Was soll mir nen IDE dings bringen?
    Neuer PC? kannst mir ja Geld überweisen, dann kaufe ich nen neuen.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    vielleicht findest du auf dieser Seite hier http://wims.host.sk/ ein für dein Motherboard gepatchtes BIOS. Dazu musst du den Rechner aufschrauben und nach der genauen Bezeichnung des Mobo}s suchen/ gucken und dann auf der geposteten Seite nachsehen ob es dort ein entsprechendes BIOS gibt. Wenn nicht, dann entweder einen zusätzlichen IDE-Controller kaufen/ installieren oder ein entsprechendes Platten-Tool von der HD-Hersteller Seite }runterladen.

    Andreas
     
  7. Tux_1984

    Tux_1984 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    117
    und das billigste ist BIOS-Update, kannst dabei allerdings deinen Baustein kaputtmachen. Bios-Update ist immer gefährlich, wenn es nicht glatt läuft
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, umsonst gibt es den leider nicht - 34,90 + Versand. Den preisgünstigsten Promise UDMA 100 hab ich hier entdeck thttp://www.fillis-shop.com/controller_ide_promise.htm .
    Den Shop kenn ich aber nicht aus eigener Erfahrung. Bei Nachnahme-Lieferung kommen noch 4,50,- und die Nachnahmegebühr (1,53,- Euro ?) dazu.

    Andere Anbieter http://www.hardwareschotte.de/preise.php3?proid=9311

    MfG Steffen
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, eine PCI-IDE-Controller unterstützt dann die neue Platte und auch den entsprechenden UDMA-Modus. Für deine Zwecke genügt ein Controller ohne Raidunterstützung.

    MfG Steffen
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Was soll mir nen IDE dings bringen?>>

    Es soll die Grenze des BIOS überbrücken! Ich weiß nicht obs funktioniert - habs mal gelesen das es das Teil gibt!
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 27.10.2002 | 16:02 geändert.]
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<Bios-Update ist immer gefährlich, wenn es nicht glatt läuft>>

    :) ;) Eine Erweiterungskarte einbauen kann auch gefählich sein - du könntest den Slot beschädigen beim Einbau :) ;)
     
  12. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    BIOS Update, Eide Enhancer-Karte (www.conrad.de - 97 44 41 - 77), PC Neukauf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen