16 Farben dei win 98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von N@vigator, 20. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. N@vigator

    N@vigator Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    moin moni.

    ich habe ein kleines problem.
    habe meinen alten rechner formatiert und dann Win98 draufgespielt. jetzt ist es nur so dass ich nicht mehr als 16 Farben einstellen kann. Woran liegt das? :confused:
    Müsste der rechner nicht gleich mit 256 Farben laufen?
    Ist zwar nur ne onboardGraka drin aber davor lief er ja auch.
    Bei meinem anderen rechner ging alles perfekt.
    könnt ihr mir bitte helfen und mir sagen woran dies liegt und wie ich das machen kann das der wieder mit mehr Farben läuft?!?

    vielen dank im voraus.
    MFG
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    hast du denn auch schon die mobo treiber aufgespielt?
     
  3. N@vigator

    N@vigator Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    31
    ist ja gar keine Graka drin.
    und sonst hab ich alle treiber von win98 drauf gemacht.
    Ich frag mich nur warum dann bei meinem anderen PC alles ging auch wenn ich nur das Win98 setup durchgeführt habe.
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    du must die motherboardtreiber drauf machen sonst wird das nix
    oder du suchst die treiber im net und installierst die dann nachträglich
     
  5. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Nach der Neuinstallation hast Du eben nur noch den Standard-VGA-Treiber drauf und der hat hat nur eine Auflösung von 640x480 und eine Farbtiefe von 16 Farben, mehr nicht.

    Windows 98 hat bringt zwar einige Grafiktreiber mit, so dass auf manchen PC's andere Auflösungen gewählt werden können. In Deinem Fall steht kein passender Treiber zur verfügung und muss extra installiert werden.
    Nun musst Du allerdings herausfinden, welche Grafikkarte verbaut wurde. Normalerweise gehört eine Treiber-CD zu diesem Rechner. Wenn die nicht mehr vorhanden ist, eventuell mit Diagnose-Tools (Aida32, Dr. Hardware) die Hardware ermitteln. Wenn das auch nicht klappt, PC aufmachen und nachschauen, was für eine Karte drin ist (genaue Bezeichnung). Danach den richtigen Treiber aus dem Netz laden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen