1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

189 statt 200GB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BLUE-SKY, 21. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BLUE-SKY

    BLUE-SKY Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    1.332
    Hallo Moin , Moin
    Ich habe da mal eine Frage zu S-ATA Festplaten

    Ich habe mir von Maxtor 200GB S-ATA Festplatte zugelegt im Gerätemanager wird sie mir so angezeigtDatenträger Laufwerk #1 - Maxtor 6 L200M0 SCSI Disk Device (189 GB)Warum habe ich nur 189GbzurVerfügung wenn es doch eine 200GB Festplatte ist habe die daten mal mit Everest Home ausgelesen und das hier zutage befördert:

    Informationsliste Wert
    ATA Geräteeigenschaften
    Modell ID Maxtor 6L200M0
    Seriennummer L40WHR2G
    Revision BANC1G10
    Parameter 395136 Zylinder, 16 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 512 Bytes/Sektor
    LBA Sektoren 398297088
    Puffer 8 MB (Dual Ported, Read Ahead)
    Mehrfachsektoren 16
    ECC Bytes 4
    Maximaler PIO Übertragungsmodus PIO 4
    Maximaler UDMA Übertragungsmodus UDMA 6 (ATA-133)
    Aktiver UDMA Übertragungsmodus UDMA 6 (ATA-133)
    Speichergröße unformatiert 194481 MB

    ATA Gerätebesonderheiten
    S.M.A.R.T. Unterstützt
    Sicherheitsmodus Unterstützt
    Energieoptionen Unterstützt
    Advanced Power Management (APM) Unterstützt
    Schreibcache Unterstützt
    Host Protected Area Unterstützt
    Power-Up In Standby Nicht unterstützt
    Automatic Acoustic Management Unterstützt
    48-bit LBA Unterstützt
    Device Configuration Overlay Unterstützt

    ATA-Gerätehersteller
    Firmenname: Maxtor Corporation

    Kann mir mal jemand Erklären was das Fach Chinesich Bedeutet? werde daraus nicht wirklich schlau

    Danke
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Jupp, Windows und auch sonst die meiste Software geben die Größe einfach in der falschen Einheit an.
    Aber letztendlich hast Du die versprochenen 200 Milliarden Byte Platz, was etwa 189 GiBiByte entspricht.

    Gruß, Andreas
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    im Prinzip rechnet niemand falsch! Der Herdwarehersteller rechnet dezimal 1MB = 1000Byte, die Softwarehersteller (ja, Betriebssystem sind Software) rechnen nach dem binären System 1MB = 1024Byte
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > 1MB = 1000Byte
    > 1MB = 1024Byte

    :grübel: soll ich eine Korinthe k***en oder nicht ? :totlach:
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Natürlich ist es nicht wirklich falsch. Aber die Softwareentwickler hätten sich ruhig von Anfang an eine eigene Einheit zulegen können, anstatt vorhandene genormte Einheiten zu zweckentfremden.
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  8. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Hier von einer betrügerischen Absicht der Plattenhersteller zu sprechen ist schon dummdreist.

    Die Angaben der Plattenhersteller sind völlig korrekt! Und das sollte man in der Redaktion einer Computerzeitschrift eigentlich auch wissen.
     
  9. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    nuja, bei einem MB fällt das so noch nicht auf, bei 300GB dann schon... viel Spass beim k***en:baeh:
     
  10. fritz6

    fritz6 ROM

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Verkaufsstrategie! :guckstdu:

    1024=2*2*2*2*2*2*2*2*2*2=2^10

    1KB=1024Byte
    1MB=1024KB
    1GB=1024MB

    1,024*1,024*1,024 gleich ca. 1,074

    Also gut 7% mehr! Hört sich doch besser an oder? :D
    Und schließlich machen es ja alle so! :)
     
  11. Thomas Meyering

    Thomas Meyering Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    227
    1 Kilio ist 1000, 1 Mega ist 1 Million - ganz egal was damit gemessen wird.
    Das ist eine ISO-Norm, deren Verwendung in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist. Ich kann nichts verwerflich daran sehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen