19-Zoll-TFT bei Penny

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Skydix, 30. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Skydix

    Skydix Byte

    Registriert seit:
    19. April 2001
    Beiträge:
    11
    Hi,

    allso ich wollt mal fragen ob jemand irgend wie Erfahrungsberichte oder Infos zu diesem Model oder 'nem ähnlichem (Vorgänger) hat.
    Bin an dem TFT Interessiert. Kaufen werd ich Ihn mir auf jeden Fall. Kann man ja zur Not wieder zurück bringen.
    Wollte halt nur mal herraus finden ob es sich lohnt morgends um 9 sich um die einzigen 4 oder auch 6 TFT mit anderen Mitmenschen zu schlagen.

    Danke für eventuelle Infos. :jump:
     
  2. BlueIce80

    BlueIce80 Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    22
    ich dachte Penny macht um 8Uhr auf?? also solltest du um 7Uhr da stehen...??Aber über den TFT weiß ich nix! Sorry hab selber immer noch nen Belinea RÖHRENMONIOR19" und den würde ich zu keinen TFT tauschen... Aber da sind die Meinungen unterschiedlich, jeder so wie er/sie mag. (oder Platz hat)
     
  3. KBuggy

    KBuggy ROM

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3
    Hör bloß auf mit Belinea. Nur Probleme mit den Scheiss Geräten. 3 Mal den 106030 getauscht und der letzte, diesmal 106035 ist so dunkel, dass Spiele wie Doom 3 völlig illusorisch sind.

    Mein letzter CRT und das letzte Belinea Gerät, dass ich mir kaufe. Jetzt nur noch Testberichte zum Penny TFT finden und dann wird das Ding gekauft und der Belinea vom Balkon geschmissen. Hab echt einen Hass auf diese Firma!!

    Gruß, Johannes
     
  4. MastaChecka

    MastaChecka ROM

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1
    testberichte wirst du keine finden..
    aber schau mal auf prad.de vorbei..
    vllt werdet ihr daraus schlauer ;)
     
  5. christins_papa

    christins_papa ROM

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    4
    SCALEOVIEW C19-4
    Elegante Qualität für den Schreibtisch
    Ausgabe Februar 2005

    Die SCALEOVIEW TFT Displays von Fujitsu Siemens Computers weisen den Weg in die Zukunft. Mit der neuesten Technologie und innovativem Design werden Sie sich bei Ihrer Arbeit mit unserem TFT Displays wohl fühlen.
    Der SCALEOVIEW C19-4 kombiniert perfekte Ergonomie und verbesserte Bedienbarkeit mit einem auffallend schönen Design und stabiler Qualität. LCD TFT Technologie steht für Top Bildqualität, Ergonomie und hervorragende Umweltfreundlichkeit. Mit seinen integrierten Lautsprechern ist der 19 Zoll LCD TFT Display die ideale Wahl für moderne PC Anwendungen.

    Zuverlässigkeit
    Garantierte Qualität und Stabilität
    Umfassendes Qualitätsmanagement
    Niedriger Stromverbrauch
    Power Management gemäß EPA

    Bedienbarkeit
    Inventardaten sind auslesbar
    Platzsparendes Design
    Automatische Einstellung
    Neigefuß
    Integriertes Netzteil
    Komfort plus OSD Menü
    Plug & Play
    Analoge Schnittstelle
    Standardisierte Befestigenspunkte
    Integrierte Lautsprecher

    Ergonomie
    Optimale, flimmer- und verzerrungsfreie Ergonomie
    Exzellente Farbreinheit
    Hervorragender Helligkeitskontrast
    Weiter Betrachtungswinkel
    Hoher Kontrast und exzellenter Fokus
    Umweltfreundlich niedrige Abstrahlung
    Immun gegen externe elektromagnetische Felder

    Verschiedenes
    Monitor für verschiedene Ansprüche
    Erfüllt die höchsten Anforderungen bezüglich Bürostandards
    Vergleichbar mit einem 21-Zoll CRT Monitor
    36 Monate Vor Ort Austauschservice
    (door to door)

    Sichtbare Bildschirmdiagonale 19 Zoll (48.2 cm)
    Grafik-Darstellung (abhängig vom Grafikprozessor)
    Pixel 1280 x 1024
    Pixel *) 1024 x 768
    Pixel *) 800 x 600
    *) erweitert
    Textdarstellung (abhängig vom Grafikprozessor)
    Pixel (max. 75 Hz) 720 x 400
    Bildgröße 376 x 301 mm
    Pixel Pitch 0.294 mm
    Frequenzen
    Horizontal 30 - 82 kHz
    Vertikal 56 - 76 Hz
    Helligkeit typisch 250 cd/m2
    Kontrast typisch 800 :1
    Betrachtungswinkel typisch
    Horizontal 170°
    Vertikal 170°
    LC-Reaktionszeit typisch 08 ms
    Plug & Play VESA DDC 2B
    Komfort plus OSD Menü
    Direct Key Access autom. Einstellung, Stumm- schaltung, Helligkeitsmenü
    Helligkeit/Kontrast Helligkeit, Kontrast,
    autom. Kontrast
    Bildabgleich H, V Position, Clock, Phase
    Audio Lautstärke,
    Stummschaltung,
    Farbeinstellungen 6500K, 9300K, Native,
    Benutzereinstellung
    OSD Einstellungen Sprachauswahl, Position,
    Anzeigedauer
    Erweiterte Einstellungen Auflösungshinweis,
    Werkeinstellung
    Information
    Neigefuß
    Neigungswinkel -5° / +20°
    Audio-Funktionalität
    Lautstärkeregelung digital
    Eingangsbuchse (vom PC) 3.5 mm Stereo Klinke Lautstärke 2.0 W (L) + 2.0 W (R)

    Elektrische Anschlusswerte
    Nennspannung 100 - 240 V
    Frequenz 50 - 60 Hz
    Leistungsaufnahme
    Betrieb (ohne Sound) 35 W
    Energiesparmodus 1 W
    (Standby-, Suspend- und Off- Modus)
    Off Modus <1 W
    Schutzklasse 1
    Temperatur / Abmessungen / Gewicht
    Umgebungstemperatur (nach IEC721)
    empfohlener Bereich 15°C bis 32°C
    Grenzbereich 5°C bis 40°C
    Abmessungen
    (H x B x T) 426,4 x 416,2 x 210 mm
    Gewicht ausgepackt/verpackt 5.6 kg / 8.7 kg
    Zuverlässigkeit
    MTBF 70,000 Stunden
    LCD-Lebensdauer 50,000 Stunden
    (Helligkeit > 50% der ursprünglichen Werte)
    Eingehaltene Normen und Standards
    Produktsicherheit EN60950
    Ergonomie GS Zeichen
    ISO13406-2
    (Pixel Fehlerklasse II)
    Störstrahlung und CE Kennzeichnung
    -festigkeit gemäß EG-Richtlinie
    89/336/EWG
    (EN55022/B, EN55024
    EN61000-3-2/-3);
    TCO’03
    Videoeingang 1 x D-SUB analog
    Datenkabel (1.8 m) D-SUB (15-pin) analog
    vom Monitor abnehmbar Audiokabel (1.8 m)
    Stromkabel (1.8 m) Verbindung zur Wandsteckdose Euro-Schuko-Typ CEE7
    Netzteil im Display integriert
    Stecker-Typ am Monitor IEC-320-C13
    Spezielle Eigenschaften vorbereitet für Kensington Lock, standardisierte Befestigungspunkte gemäß
    VESA FPMPMI (100 mm)


    Tja hat leider kein DVI, ist zwar nicht weiter schlimm, aber man sollte wenigstens die wahl haben. Überleg mir ob auch ob ich mir das Teil holen soll. Werd mich dafür aber nicht mitten in der Nacht vorm Penny einfinden.
    Hab den auch im Internet für den Preis gefunden, kommt zwar noch der Versand dazu, aber dafür brauch ich den dann nicht zu schleppen.

    mfg :cool:
     
  6. sima1978

    sima1978 ROM

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    1
    Hat jemand den 19" TFT bei Penny gekauft? Wie ist der erste Eindruck?
    Will mir den wahrscheinlich heute Nachmittag auch noch besorgen.
    Danke!
     
  7. christins_papa

    christins_papa ROM

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    4
    Einen ersten Eindruck? Was nützt dir ein erster eindruck.
    So ein kauf will gut überlegt sein. 300€ sind schließlich kein pappenstiel.
    Ich jedenfalls warte erst mal ab,. bis erste Testergebnisse vorliegen. Sollten die mies ausfallen, dann weiß ich schon welchen ich mir dann hole. Entweder den Hyundai L90D+ oder den Benq FP937S+, kosten zwar nen Hunni mehr aber dafür sind die Spitze.


    mfg
     
  8. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    1. Penny macht um 8:00 auf
    2. Es waren auch 8 Monitore da
    3. morgens schreibt man ohne 'd' vor dem s, heraus nur mit einem r

    Nachdem Du den Monitor sowie kaufen willst, probier ihn doch einfach auch selber aus. Postings wie dieses nerven nur, bringen aber niemand was.

    P.S.: Ich habe den Monitor, leider stand in der Beschreibung nicht, daß er keinen digitalen Eingang hat. Ich halte es für pervers einen TFT über analoges VGA und einen Adapter an den digitalen Ausgang einer Grafikkarte anzuschließen. Aus diesem Grund ist er mit 299 Euro zu teuer. Der Fuß ist nicht, wie bei meinem Firmen FuSi TFT höhenverstellbar, das Bild kann schon gar nicht von Landscape in Portrait gedreht werden und insgesamt wirkt der Monitor mindestens so billig wie er auch gewesen ist. Mein Monitor hat immerhin keine Pixelfehler, die Reaktionszeit scheint auch sehr gut zu sein (glaub nie irgendwelchen Prospektwerten!)

    Fazit: Noch mal würde ich ihn nicht kaufen, wenn er um einen digitalen Eingang erweitert würde könnte man aber darüber nachdenken.

    Zum Thema "schleppen", der Monitor ist ja kein CRT, er kommt in einer braunen Wellpappeschachtel mit Plastiktragegriff oben dran. Da er nicht viel wiegt ist schleppen sicher das falsche Wort, eine Kiste Bier ist jedenfalls unghandlicher und schwerer. Die Kiste passt auf den Vordersitz eines Mercedes SLK, mein Kofferraum war nämlich schon voll mit anderen Sachen. :jump:
     
  9. christins_papa

    christins_papa ROM

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    4
    Dein Posting ist ja auch nicht fehlerfrei.
    Aber hast natürlich recht mit dem Gewicht.
    Wenn ich allerdings nen SLK mein eigen nennen dürfte, dann würde ich mir garantiert keinen TFT für 300€ holen. Dann gleich was richtiges von EIZO, SONY oder Benq.
    Und außerdem muß es ja an irgendwas liegen wenn ein Discounter PC-Equipment billiger verkaufen kann als andere, das ist dann meistens im nachhinein doch nicht so gut wie angepriesen, wie bei diesem TFT ohne DVI, nicht höhenverstellbar etc.

    mfg
     
  10. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129

    du verstehst da was falsch:

    1. gibt es menschen, die sich einen SLK vom munde absparen und sich dann einen tft beim discounter kaufen müssen.

    2. gibt es menschen, die sich einen SLK locker leisten können, aber für den rest zu geizig sind und sekt und tft beim aldi kaufen.

    3. passt in den kofferraum eines SLK nie ein tft im karton rein. der muss so oder so auf den beifahrersitz.

    greez
     
  11. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129


    tu dir selbst einen gefallen und verbessere nicht andere. das kommt nicht gut, bei deinem text...

    und verschon uns mit den transportproblemen eines SLK-fahrers.

    aber wenn du willst, baue ich aus meinem A 190 (komplettausstattung) die sitze aus und helfe dir beim einkaufen im discounter. als gegenleistung nimmst du mich auf eine spritztour im SLK mit.

    ach nee, brauch ich ja gar nicht, meine frau nimmt mich mit. in ihrem mazda mx-5 sportive........nen stern fahr ich ja selbst, ist mal was anderes.....
     
  12. christins_papa

    christins_papa ROM

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    4
    :bet:
    Nu macht mal halblang. Mich hat nicht so getroffen.
    Ist doch kein Grund zur Selbstzerfleischung.
    Immer locker bleiben.


    mfg :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen