1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

1GB PC400 + 512MB PC333 - Frage zur Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mr._Tw!ster, 7. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Hallo!
    Ich bräuchte ganz dringend Hilfe!!
    Und zwar habe ich einen 2800mhz PC

    Und habe meinen Arbeitsspeicher aufgerüstet..

    vorher hatte ich einen 512 mb ddr ram slotdingsbums (512 mb ddr pc 2700)

    und dann habe ich mir einen 1024 mb ddr pc 3200 gekauft

    insgesamt habe ich jetzt 1536 is kla^^ aber man hat mir gesagt,dass der langsamere stick(in dem falle der 512 mb ddr pc 2700)
    den schnellen (in dem falle der 1024 mb ddr pc 3200)
    langsamer macht!
    ALSO KÖNNT IHR MIR SAGEN,OB ES BESSER IST DEN 512 MB DDR-RAM PC 2700 RAUSZUNEHMEN UND NUR DEN 1024 MB-DDR PC 3200 DRINZULASSEN!!
    IST DER COMPUTER DANN "SCHNELLER" WEIL ICH SPIELEN MÖCHTE MIT DER BESTEN HARDWAREPERFORMANCE!
    Danke im vorraus!!
    MFG Mr._Tw!ster:bitte:
     
  2. birnemaia

    birnemaia Kbyte

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    322
    also normalerweiße ist das kein problem. Aber Probier es doch einfach aus mit welchem du meinst das es schneller geht.
    ich hab bei mir auch das selbe ubd hab aber alle drin und es geht perfekt.:rolleyes:
    gruß flipp
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Also der schnellere RAM muß sich in der Tat nach dem Langsamen richten und läuft daher auch nur mit 166MHz(DDR333), aber das macht vielleicht ca. 10% aus.
    Je nach Mainboard und Spiel kann man aber nicht sagen, ob es nun besser ist 1,5GB langsameren Speicher oder 1GB schnellen Speicher zu haben.
    Also schreib mal noch ein wenig mehr zur Hardware.

    Gruß, Andreas
     
  4. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Also das ist schon mal was von euch beiden danke!
    Meine Hardeware:
    Mainbord: ASUSTeK Computer INC. P4GE-FSC
    Grafikkarte: Manli nvidia geforce fx 6600 256 mb
    System:Fujitsu Siemens P4GE-FSC
    Gesamtspeicher(momentan):1536 mb-ddr ram
    der 1. no name 512 mb ddr- ram pc 2700
    der2.infineon 1024 mb-ddr pc 3200
    Prozessor:Intel Celeron CPU 2.80 GHz



    vielleicht hilft dir/euch der Chipsatz 1:
    Modell:ASUSTeK Computer Inc 82845G/GL/GE Brookdale Host-Hub Interface Bridge(B1-step)
    Front Side Bus Geschwindigkeit:4*101 MHz (404 MHz Datenrate(ich weiß nicht ob es aktuell ist)
    Gesamtspeicher:1536 MB-DDR RAM
    Speicherbusgeschwindigkeit:2*101MHz(202MHz Datenrate weiß nicht ob aktuell damals als ich die daten gedruckt hatte, hatte ich noch 512 mb-ddr ram)


    Gut ich hoffe,dass euch das weiterhilft!!
    MFG Ulf(Mr._Tw!ster)
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Also das Board unterstützt scheinbar keinen DualChannel für den RAM und der Celeron hat auch nur 100MHz FSB - daher würde ich mal sagen, Du verlierst vermutlich kaum Performance durch den "langsamen" Speicher. Ich würde die 1,5GB so drin lassen. Schau mal nach, ob der RAM auch wirklich mit 166Mhz betrieben wird, nicht daß der auf 100 steht.
     
  6. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    wie kann man das machen???
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Sollte entweder beim Booten da stehen oder Du googles mal nach "Everest Home Edition", das erzählt Dir dann alles möglich über Deinen PC, u.a. auch mit welcher Geschwindigkeit der RAM läuft.
     
  8. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    alles klar ich habe mir jetzt EVEREST Home Edition runtergeladenund da steht:
    Informationsliste Wert
    DIMM1: Samsung M3 68L6423FTN-CB3 512 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
    Informationsliste Wert
    DIMM2 1 GB PC3200 DDR SDRAM (3.0-4-4-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)

    ist ja alles Schön und Gut aber da steht ja beim 1(2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
    und beim 2.(3.0-4-4-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)

    das verwirrt mich ein bischen!!
    wei schnell läuft der denn beim 1 das erste (166mhz)und beim 2 auch das erste (200mhz)??

    ssz
    MFG Ulli
     
  9. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Und Ich Hab Da Mal Noch So Ne Frage:
    Ist Es Gut Eine AuslagerungsgrÖße Auf Der Festplatte Freizugeben (steht Bei Windows Sie Ist Bei Mir Momentan Auf 2302 Mb Eingestellt)da Steht Virtueller Arbeitsspeicher.
    Sollte Man Da Was Freigenben Von Der Festplatte?
    Oder Laufen Die Spiele Ohne AuslagerungsdateiengrÖße Besser ?
    Thx Im Vorraus !!!!!
    Mfg Ulli
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Das was Everest Dir da ausgespuckt hat, sind die im Modul hinterlegten Infos fürs Mainboard, wie schnell der RAM getaktet werden darf und mit welchen Timings.
    Wie schnell der RAM wirklich gerade läft, steht bei Computer->Overclock

    Normalerweise verwaltet Windows den virtuellen Arbeitsspeicher allein ganz gut. Ich habe bei mir aber die minimale Größe auf 1GB gesetzt, damit die Datei nicht zu stark defragmentiert wird durch ständiges Verkleinern und vergrößern. Und mehr als 1GB wollte Windows bisher nie haben.
     
  11. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    HAE?!
    Komisch ich bin bei Computer dann overclock und da steht das was ich dir geschrieben habe..
    ich bin langsam am Verzweifeln :-(
    ich kann nicht finden wie schnell die laufen....
    kann man sonst noch wo nachschauen??
    und wenn die zu langsam laufen, wie kann man das umstellen????
    ssz MFG Ulli
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Na sowas...
    Bei mir steht da erheblich mehr, u.a.:

    CPU Geschwindigkeit:
    CPU Takt 2400.82 MHz
    CPU Multiplikator 11.5x
    CPU FSB 208.77 MHz
    Speicherbus 208.77 MHz
     
  13. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    oh das ja da steht bei mir
    Informationsliste Wert
    CPU Takt 2824.84 MHz (Original: 2800 MHz)
    Informationsliste Wert
    CPU Multiplikator 28.0x
    Informationsliste Wert
    CPU FSB 100.89 MHz (Original: 100 MHz)
    Informationsliste Wert
    Speicherbus 134.52 MHz
    und wie könnte ich da was ändern?weil du ja gesagt hast,dass der mit 166MHz bzw 200...MHz betrieben werden müsse
    ssz MFG Ulli
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Das sollte im Bios einzustellen gehen.
    Such mal nach "advanced chipset features" o.ä.
    Dort sollte irgendwas wie RAM-Takt/Clock etc. stehen.
     
  15. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    ******** !!!!!!
    da steht nur AUTO wenn ich das verstellen will und du kannst da auch nichts ändern weil das grau unterlegt ist und man da gar nicht erst drauf zugreifen kann!!!
    Gibt es denn keine andere alternative ich möchte mir nähmlich nicht ein neues Mainboard kaufen müssen *wein* *heul*
    wie kann man das sonst einstellen!
    und wenn nicht im BIOS ob es dann überhaupt nicht geht
    MFG SSZ
    Ulli

    und andreas danke für alles was sie/du mir jetzt schon geholfen hast!!!
     
  16. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    du musst die AI ausschalten ( unter jumoer free konfiguration o.ä) dann sollte es gehen ( war bei mir jedenfalls so )
     
  17. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    LOL?
    Was ist die AI
    und unter jumoer free konfiguration?!das gibs gar nich
    danke für deine Hilfe ^^ ich lass mir lieber von magiceye helfen
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Wenn es nicht irgendwo eine Option gibt, die nach "Expert Mode" oder so klingt, dann ist wohl "auto" die einzige Möglichkeit. Denn normalerweise kann man den Takt nur im Bios einstellen.
    OEM-Boards sind leider in dieser Hinsicht ziemlich eingeschränkt.
     
  19. Mr._Tw!ster

    Mr._Tw!ster Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    :-(...............................
    ICH HASSE ES MIR STÄNDIG NEUE SACHEN KAUFEN ZU MÜSSEN !!!
    Ist das denn viel schlechter wenn der nur mit 100MHz bzw 134.5MHz oder so läuft??
    Weil ich habe mal bei Microsoft gefraht und die mienten,dass die auto einstellung perfekt sei und sich das selber in den Spielen steigert ^^ stimmt das??
    ssz mfg
    ulli
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen