1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

1T Command enabled

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Sineslane, 2. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Hallo,
    wenn ich im Bios bei dem Ram den Time Command auf 1 anstatt auf 2 stelle habe ich doch theoretisch 100% mehr Leistung oder???

    Pascal
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Optimale Einstellung = 8QW

    Bei Ram Frequency entweder auf SPD für die autom. Einstellung demäss dem SPD-Baustein, oder aber auf HCLK und dann sind weitere Einstellungen erforderlich.
    Die sind jedoch Motherbaord- und RAMabhängig. Da beides nicht bekannt ist, solltest du dich mit deinem Handbuch zum Board einlesen.

    Andreas
     
  3. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Ich häte da noch eine Frage zu dem Ram,
    ich habe jetzt im Bios mal alles auf optimale Leistung eingestellt und da sind mir noch 2 Optionen aufgefallen einem
    Ram Frequency: da gab es 3 Sachen zum auswählen einemal SPD, HCLK und HCLK-33

    und einmal (ich glaube das es so hieß) Ram lenght bourght: da gab es 4QW und 8QW zum auswählen.

    was wären davon die optimalen Einstellungen denn das stand nich auf den Seiten
    [Diese Nachricht wurde von Sineslane am 03.07.2003 | 00:07 geändert.]
     
  4. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    Jetzt wo ich gerade mal dabei bin habe ich mal ne andere frage, meine Bruder hat vor ca. einem halben Jahr einen Computer bekommen, damals hat er ca. 7700 Punkte im 2001 3dmark gemacht. Jetzt habe ich den Benchmark nochmal durchlaufen lassen und festgestellt das der PC 1000 Punkte weniger macht, dann habe ich formatiert aber da kam die gleiche Punktzahl.

    Habe diee neusten Teiber installiert
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Bank-Interleaving sollte auf 4 gestellt für optimale Performance.

    Was die 1T CommandRate angeht. Zitat von der THG-Seite:

    Command Rate CMD (1/2) (Command Rate, MA 1T/2T Select) Anzahl der notwendigen Taktzyklen, um das Speichermodul und den Speicherchip mit dem gewünschten Datenbereich anzusteuern. Bei voll bestückten Speicherbänken muss der Wert auf 2 erhöht werden. Dies führt zu einem merklichen Performance-Verlust

    Also: Anzahl der Taktzyklen die erforderlich sind um das Speichermodul anzusteuern ... nicht die Zeit um die Daten zu lesen/schreiben ... deswegen auch nur 1-3% Performance-Vorteil.

    Meine Empfehlung, lese dir die Artikel mal in einer ruhigen "Minute" durch - manches ist auf Anhieb verständlich, einiges muss man 2x lesen damit man}s versteht - finde ich.
     
  6. Sineslane

    Sineslane Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    59
    was meinen die denn damit:
    Bank-Interleaving (Aus/2/4) (Bank Interleave) Die Speicherchips sind bei DDR-RAM aus vier Bänken aufgebaut. Werden alle vier Bänke per Interleaving parallel angesteuert, lässt sich die maximale Performance erzielen.

    und nochmal zu dem Time Command eigentlich müssten es aber 100% sein denn wenn er vorher jeden 2 takt eine Operation asgeführt hat macht er es doch jetzt jeden das wäre doch ein Steigerung von 100%
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ooohhhhhh, da unterliegst du einem gewaltigem Irrtum. Performance-Vorteil ca. 1-3% mehr nicht.

    Ein bischen Lesestoff dazu gefällig http://www.hardware-mag.de/hardware.php?id=160 und http://www.de.tomshardware.com/praxis/20030628/index.html

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen