1un1 per DFÜ (Laptop)

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Sonnenschein_67, 28. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Beisammen,
    ich haben ein ASUS Laptop bekommen und versuche das ans Internet anzuschließen über eine DFÜ-Verbindung mit dem DSL-Kabel direkt in der Netzwerkkarte des Laptops!
    Leider ohne Erfolg! Kann mir da jemand helfen?
    Danke im Voraus. :heul:
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Welches Betriebssystem?

    Welcher Provider?

    Welches DSL-Modem?


    An welcher Stelle klemmts denn? Was kriegst du noch hin, was nicht mehr?
     
  3. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Doctor,
    sorry für die schwachen Angaben:
    BS: Windows XP
    Provider: 1und1
    Kein DSL-Modem
    DSL-Kabel an Netzwerkstecker im Laptop angeschlossen.
    DFÜ-Verbindung eingerichtet
    Jedoch beim Anmelden erscheint die Fehlermeldung, dass
    die Verbindung nicht hergestellt werden konnte.
    Leider kann ich den genauen Wortlaut der Fehlermeldung im Moment nicht mehr sagen. => Folgt noch.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ohne DSL-Modem gibt es keinen DSL-Zugang, irgendwo muss ein Modem sein. Hast du einen Router mit integriertem Modem ??.

    Wolfgang77
     
  5. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Es ist der Fehler 678: Remotecomputer antwortet nicht.
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Und in was steckt das andere Ende des Kabels? Wie Wolfgang77 schon sagte, ohne DSL-Modem gehts nicht.
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das frage ich mich auch die ganze Zeit... was ist am anderen Ende der Leitung...?? :)
     
  8. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Wolfgang 77
    Nein kein DSL-Modem auch kein WLAN-Router => Dann denke ich wäre es einfacher gewesen.
    Ich dachte das geht über die Netzwerkkarte und einer entsprechenden DFÜ-Verbindung.
    Ggf. mit einer Simulationssoftware.
     
  9. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Doctor
    Das andere Ende des Kabels steckt im Splitter.
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Du bist doch im Moment im Internet, über den Anschluß über den auch das Notebook verbunden werden soll ??

    Wolfgang
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das geht nicht, ohne Modem oder Router mit Modem kein DSL. Ist der Anschluß neu ??
     
  12. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Nein ich bin im Moment auf der Arbeit und das geschilderte Problem habe ich von zuhause aus.
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Aha, hab ich mir fast gedacht. Also du brauchst auf jeden Fall ein DSL-Modem, ohne gehts nicht.

    Hat dir die Telekom denn kein DSL-Modem geschickt als du DSL bekommen hast? Den Splitter hast du ja offenbar schon.
     
  14. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    ok danke für die Info, werde mir dann einen WLAN-Router besorgen.
     
  15. Sonnenschein_67

    Sonnenschein_67 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    8
    Zuvor hatte ich einen "älteren PC" mit einer DSL-Fritzkarte. Die passt nun ja nicht mehr in den Laptop. Ich dachte halt, dass der neue Laptop so was direkt kann. Also nochmals vielen Dank für das Schnelle Feedback.
     
  16. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Langsam, warum das denn? Wieso willst du jetzt WLAN? Und ein Router ist nicht zwingend notwendig, besonders nicht wenn nur 1 PC online gehen soll. Wie gesagt, ein DSL-Modem reicht.


    EDIT:
    Ok, jetzt is es klar warum du kein DSL-Modem hast...
     
  17. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,
    achte drauf dass ein Modem integriert ist, es gibt auch Router ohne Modem... dann würde das Problem bestehen bleiben.

    WLAN (Funk) ist ein komplexes Thema, wenn du wenige oder keine Englischkenntnisse besitzt dann achte beim Kauf darauf dass die Bedienerführung und die Anleitung in Deutsch zur Verfügung stehen.... sonst stehst du wie der Ochs vor dem Berg in Sachen Konfiguration.

    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen