1und1,Fritzbox bekommt kein Signal

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von stiffler_2003, 30. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Hallo zusammen,Ich soll für meine Bekannte einen DSL Anschluß einrichten,Haben bei 1und1 bestellt,die Hardware ist auch nach 2 Wochen gekommen und ein Brief,daß 2 Tage später das DSL Signal im Haus ist,das ist aber schon 2 Wochen her.Sie hat die Fritz Box Wlan,Version 2,da müsste das Power Feld duchgehend leuchten,wenn die Box ein DSL Signal hat,aber es blinkt immer nur.Habe schon alle Telefone ausgesteckt,aber immer noch kein Signal,angeschlossen is auch alles richtig,also Telefondose,Splitter,Fritz Box.Bei 1und1 hat man mir versichert,daß das Signal schon geschaltet ist,Ich solle vom Elektriker die Dosen überprüfen lassen,aber der sagt,da is nichts und es müsste schon gehen.Ich muß mal wieder bei denen anrufen,aber Ich kann jetzt schon sagen,daß das wieder keinen Erfolg bringt.Hat von euch einer auch mal sowas gehabt,hat jemand einen Tip für mich?
    Wäre echt super,Vielen Dank im Vorraus.
    MfG
     
  2. PW. Müller

    PW. Müller ROM

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    1
    Ich hatte auch ähnliches Problem, hier half das Auswechseln der Telefondose durch die Telekom KD oder selber machen.

    gruß peter
     
  3. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    fritzbox tauschen??
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    *michhinterwolfganganstelle*

    Moin,

    und wie sieht das Hausnetz aus? Eine Telefondose? Mehrere? Wenn ja, wie verkabelt? Messwiderstände? Analog? ISDN?
     
  6. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Danke für eure Antworten,es gibt 3 Steckplätze an der Tel Dose,im Haus sind mehrere Dosen,sind parallel geschaltet,sagt der Elektriker.Ich hab selber auch eine Fritz Box,Ich bau meine mal aus und schließe sie da mal an,das is glaub Ich das beste,vielleicht liegt es wirklich an der Box,das wärer das einfachste.
    Ich melde mich dann nochmal,wenn Ich das versucht habe,Vielen Dank nochmal.
    MfG
     
  7. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Das wäre z.B. schonmal extrem fatal. Das DSL (der Splitter) hat ausschliesslich an der ersten TAE zu hängen, alle anderen Geräte (Telefone) kommen erst nach dem Splitter. Sollte ein Elektriker aber wissen ...
     
  8. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Das weiß er ja,drum hat er ja gesagt,alles ausstecken und dann am Roter anstecken,also Telefon.Aber er sagt,wenn alles parallel läuft und kein Gerät außer der Splitter dranhängt,dann geht das.Ich kenn mich da auch net so aus,aber heut nachmittag kann Ich meine eigene Fritzbox mal dranhängen,bin mal gespannt,ob das dann geht.
     
  9. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    DEN würde ich definitiv nicht bezahlen :eek:
    Jede parallel geklemmte Leitung kann als Antenne wirken und Dir das Signal komplett runterziehen. Eventuell reicht auch schon der Eigenwiderstand der Telefondosen - oder noch besser, es sind mehrere Messwiderstände verbaut.

    Wie oben geschrieben : kann ... ich drücke die Daumen, dass es nicht so ist ...
     
  10. stiffler_2003

    stiffler_2003 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    87
    Danke nochmals für deine Antwort,Ich werde mir nen anderen Elektriker besorgen,der das ganze umklemmt,dann seh Ich ja.Ich poste,sobald Ich was weis.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen