1und1 Internettelefonie

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von PlatinXP, 13. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PlatinXP

    PlatinXP Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    Ich habe mir überlegt (bin schon seit einigen Jahren 1&1 Kunde) bei 1&1 in die Internettelefonie einzusteigen. Jetzt meine Frage und zwar: Wenn ich in die Internettelefonie einsteige, muss ich dann trotzdem noch die Grundgebühr für meinen Telefonanschluss bezahlen da ich ja meine Telefonleitung ja quasi nicht mehr zum Telefonieren benutze, oder nur noch die Gebühr für den DSL-Anschluss also bei einem 2.048 kbit/s Anschluss 19,99€ im Monat?

    mfg PlatinXP
     
  2. birnemaia

    birnemaia Kbyte

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    322
    hey
    ich zahl die 19.99€ im monat an die telekom das wars.
    denn rest an 1und1 die üblichen gebühren.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Die Grundgebühr für den Telefonanschluss musst du weiter an die T-COM bezahlen sonst gibt es kein DSL mehr und somit auch keine VoIP-Telefonie.
     
  4. PlatinXP

    PlatinXP Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    @birnemaia: bist dir ganz sicher das du nur 19,99€ und gar keine Telefonanschlussgebühr zahlst.

    @Wolfgang77: Ok Danke! Hab ich mir fast schon gedacht... dann werd ich mir das nochmal überlegen.

    Was habt ihr denn für Erfahrungen mit 1und1 Internettelefonie? Merkt man da einen Unterschied zum normalen telefonieren über Telefonleitung? Gibt es da öfters ausfälle vom VoIP Server? Kann man dann eigentlich seine alte Nummer behalten ?

    Würd mich mal so interessieren.
     
  5. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    19,99 an die T-Com und der Rest ist DSL und Flatrategebühr.

    Durchweg gute. Installation, Registrierung usw. Lesen, verstehen, umsetzten.

    Ich benutzte AVM-Hardware und da merke ich keinen Unterschied.

    Ich hab' in knapp einem Jahr keinen festgestellt.

    Man kann und bekommt auf Wunsch noch 4 weitere dazu.

    Mehr Infos gibts hier
     
  6. PlatinXP

    PlatinXP Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    Ok danke soweit. Hört sich ja gut an.

    Bist du dir sicher das du keine Telefonanschlussgebühr an die T-Com zahlst ? Ich zahle im Moment 15,66€/Monat für meinen analogen Telefonanschluss, und dieser fällt laut dir also weg ?

    Das was Wolfgang geschrieben hat scheint mir schon logisch. Also das man den Telefonanschluss noch weiter zahlen musst.

    Das wären also bei mir dann im Endeffekt im Monat:

    an T-Com:
    Telefonanschluss : 15,66€
    an 1und1:
    DSL-Gebühr **: 19,99€
    Flatrate: 9,99€
    Telefon-FLAT: 9,99€
    ------------------------------
    insgesammt: 55,63€
    (ohne Telefonanschluss: 39,97€)


    (**1&1 erhöht Ihre Bandbreite auf einen 1&1 DSL Netzanschluss 2.048 für 19,99 EUR/Monat* (nur 3 EUR mehr im Monat gegenüber Ihrem bestehenden T-DSL-Anschluss). Ihr vorhandener T-DSL-Anschluss wird automatisch auf 1&1 DSL umgezogen. 1&1 kümmert sich um alle nötigen Formalitäten.
    Ihr bestehender Tarif sowie Ihre bestehenden und neu bestellten Zusatzleistungen werden auf eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten umgestellt.)

    Das ist von der 1und1 Seite. Ich versteh das so das ich die 19,99€ im Monat nach der umstellung auf 2.048 an 1und1 zahlen muss oder ist das falsch?
     
  7. PlatinXP

    PlatinXP Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
  8. mr.aldei

    mr.aldei Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    594
    So stimmt die Rechnung. Die 19,99 bezogen sich auf birnemaia in #2. Ist soviel ich weiß Analoganschluß mit 120 Freiminuten im Monat. Bin nicht mehr so fit in T-Com Tarifen. Hatte bis vor einem Jahr ISDN XXL, jetzt halt VoIP mit Flat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen