2,1 Mio. Euro für eine Handynummer

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von No Aloha, 26. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Ist es nicht richtig widerlich, wie dekadent diese Welt ist? Das diese ... Menschen (?) ... nicht 'mal ein Problem damit haben, daß ihre Transaktion veröffentlicht wird läßt befürchten, daß sie sich im Spiegel ansehen können, ohne zu Erbrechen.
     
  2. Mulchen

    Mulchen Kbyte

    da war schon mal in China was mit ca 500000€ wenn ich mich nicht täusche. wegen der nummer die aus verschiednenen Zahlen bestand und so etwa hies der glückliche gewinner!
     
  3. ott598487

    ott598487 Byte

    @no-aloha: im Grunde genommen Deiner Meinung. Aber immerhin stand in der Nachricht doch, daß der Betrag einem wohltätigen Zweck zu Gute kommt...
     
  4. brand10

    brand10 Kbyte

    2,1 Mio für eine Nummer ist doch nicht schlimm. Vor allem dann nicht, wenn das Geld einem guten Zweck (wenns denn stimmt) zugute kommt.
    Wiederlicher finde ich, dass man mit 1 Mio ohne Probleme einen Auftragskiller anheuern kann...
     
  5. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Wieso sollte im schlecht werden, wenn er viel Geld hat?! :confused:

    Also mir würd warscheinlich auch ganz gut geben mit so viel Kohle! :)

    Mal abgesehen davon sind in den Emiraten ziemlich alle Leute Steinreich, wird also in der "Nachbarschaft" kaum jemanden interessieren...


    PS: Die sollen endlich mal die Erdölpreise senken! (passt zwar nicht, aber musste trotzdem mal wieder gesagt werden *g*)
     
  6. ThadMiller

    ThadMiller Guest

    Den bekommst du schon für 10K, schätz ich mal.


    gruß
    Thad
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen