1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2*256mb Twinmos Winbond ch-5 PC 3200

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von timmili, 28. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    hallo!



    ich hab fragen zu den im betreff stehenden RAMs, und zwar:

    1.) was haltet ihr davon? is der gut oder mies?

    2.) is das original, weil ja Twinmos und winbond doch 2 verschiedene firmen sind, oder?

    3.) sind 80? dafür zu teuer? (gebraucht)?

    4.) hat jemand erfahrung damit?
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Jepp, 2-3-3-6 is möglich, bei 2,6 V! Wie viel bei 2,65V/2,7V möglich sind, bleibt dem Tester überlassen
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    1. zum übertakten? oder zum normalen gebrauch?

    2. es gibt twinmos/twinmos und twinmos/winbond

    3. kommt auf verschiedene sachen an: wie alt? noch garantie etc....

    4. naja...2-2-2-5 ist nur schlecht möglich bei 200MHz...2-3-3-6 sollte aber gehen...kann aber gut sein, dass du denen dazu ein bissl feuer unterm ***** machen musst um so scharfe timings zu nutzen (vllt gehen auch schärfere)...kann sein, dass du dafür 2,8V oder 2,9V geben musst

    @schipperke: wieviel V hast du gegeben?
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    1. günstiger wie manch anderer Speicher mit Winbond-Chips, wie z.B. Corsair
    2. Twinmos ist ein RAM-Hersteller wie Corsair oder G.E.I.L und kein Chiphersteller, irgendwoher müssen diese Firmen ja ihre Chips bekommen ;)
    3. einfach aktuellen Preis ergoogeln und selbst beurteilen. Speicher altert allerding kaum, daher ist es fast egal, ob gebraucht oder neu (solang die Quelle seriös ist und keine Übertaktungsorgien mit dem Speicher gefeiert hat)
    4. hab ihn selbst und festgestellt, daß er die scharfen Timings als PC-400 nicht verträgt.
    LG
    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen