1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2,4 GHz maschine doch nur 1,79???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von steve79, 13. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    hallo!
    habe mir ne 2,4 GHz maschine gekauft (pentium) und staunte nicht schlecht, als ich das erste mal folgendes unter systemsteuerung - system lesen mußte:

    Computer:
    intel(r)
    pentium(r) 4 cpu 2,4 ghz
    1,79 GHz
    256 mb ram

    wie gibt\'s den das? fühle mich betrogen, da ich einen 2,4 ghz wollte und gekauft habe...

    gruß
    steve
     
  2. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    danke, hab mir die urls grade angeschaut. die mit dem windows funktioniert nicht, dafür aber die andere. dort sind auch massenweise quality-links oben.
    da werde ich geholfen ;-)
    vielen dank für diesen super hinweis!
    gruß
    steve
    www.windi.cc
    [Diese Nachricht wurde von steve79 am 15.10.2002 | 11:26 geändert.]
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    was für ein board hast du denn? poste auch mal deine anderen komponenten, und wie du merkst, dass dein rechner langsam ist.
     
  4. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Die Boards mit verschiedenen Steckplätzen sind (denke ich)dafür entwickelt worden um den Umstieg für einige leichter zu machen.
    Als DDR am Anfang stand wollten halt viele nicht den damals noch sehr teuren Speicher kaufen sondern lieber ihren alten weiterverwenden.

    Um den Rechner zu beschleunigen kannst du erst einmal im BIOS die Einstellungen optimieren. Die Speicherzugriffszeiten erhöhen, AGP Fast Write anschalten usw.
    http://www.bios-kompendium.de/
    Dann jenachdem welches Windows du verwendest, dieses auch noch optimieren.
    ( http://www.windows-kompendium.de

    MfG

    René
     
  5. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    danke für die aw!
    ich habe ddr-ram drinnen. 256 und ein board, das jeweils 2 plätze frei hat. darum wollte ich zusätzlich normale (sd glaub ich) dazutun, weil der pc selbst nach frischer neuinstallation und formatieren so langsam war/ist.
    also kein mischen, wofür dann die verschiedenen plätze...? naja. kann man nichts machen. nochmals danke!
    cu
    steve
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Was hast du denn für RAM drin?
    SD-Ram
    DDR-Ram
    RD-Ram
    ??
    Oder hast du ein Board das mehrere Sorten Ram aufnimmt. Wenn ja dann geht immer nur eine. Ein mischbetrieb z.B mit SD und DDR Ram ist nicht möglich.

    Bei WinXP sind 256 ein wenig knapp ansonsten sollte es reichen.

    MfG

    René
     
  7. steve79

    steve79 Kbyte

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    142
    hey!
    vielen dank! hab auf 133/166 umgestellt, seither zeigt\'s die 2,4 ghz an.
    trotzdem läuft mein pc ziemlich langsam, auch nach neuinstallation (und formatieren). können 256 mb ddram zu wenig sein?
    eigentlich wären noch 2 slots für normale rams frei, hab mal 256 vom alten reingesteckt, doch es zeigte immer noch gleich viel/wenig wie vorhin an. kann es sein, dass man nicht mischen darf?
    gruß
    steve
     
  8. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    So ist es.

    Ultra 700 ;)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    DDRAM und SD darf mann nicht mischen !
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du hast wahrscheinlich einen Pentium 2.4 mit 533MHz /FSB 133 und er läuft nur mit 400/100MHz. Du musst also den FSB im BIOS auf 133MHz einstellen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen