1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2,5" HDD wird im PC nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von John Beton, 26. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    Hi,

    hab’ hier von ’nem Freund ein Notebook mit zerschossenem WinMe.
    Die Kiste läuft zwar noch so „irgendwie“; Grafik und Netzwerktreiber sind aber abgeschossen und lassen sich aus unerfindlichen Gründen nicht installieren. Auch mit der Recovery CD komm ich nicht weiter. Nach 2 Stunden rumgemurkse beschloss ich also, wie ich es schon öfters gemacht habe, die Platte in einen PC einzubauen (handelsüblicher Adapter), um die Daten zu sichern.
    Es handelt sich um eine Hitachi DK23AA-60 (6GB).
    Die Platte wird jedoch einfach nicht erkannt; ob primary oder secondary Kanal, master oder slave oder cableselect; Ergebnis: not found.
    Auch im Setup unter HDD autodetection geht nichts.

    Wenn wem noch was dazu einfällt dann bitte Antwort.

    Oder was meint Ihr, krieg ich das am Besten am Notebook mit Knoppix gebacken?
    Wie lange sollte man dafür brauchen bis man als „noch nie Knoppix User“ das Netwerk zum laufen bringt und an die Daten rankommt?

    Danke

    JB
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > sind aber abgeschossen
    Sagt mir nichts. - Was verstehst Du darunter? Nach Einzelheiten frage ich nicht?!

    > Die Platte wird jedoch einfach nicht erkannt;
    Du hast sie umgejumpert? ... (Master alleine auf ... )

    > Wie lange sollte man dafür brauchen bis man als „noch nie
    > Knoppix User“ das Netwerk zum laufen bringt und an die
    > Daten rankommt?

    IMHO 1 Min. - Länger wars bei mir nie. :D

    HTH
     
  3. John Beton

    John Beton Kbyte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    238
    @ Ace Piet

    Erstmal Danke für Antwort.

    Unter abgeschossen versteh ich, dass da z.B. bei der Grafikeinstellung nichts mehr geht ausser 16 Farben und 640x480.

    Die Platte hab ich natürlich in alle möglichen Konfigs gejumpert um irgendeine Erkennung zu veranlassen - ohne Ergebnis.

    Übrigens: Im Notebook wird die Platte als "IDE HDD" erkannt, ohne nähere Spezifikation :confused:

    Die Daten hab ich mir mitlerweile runtergezogen, ich hab's geschafft eine WLAN-Karte zu installieren.

    Grüsse

    JB
     
  4. ShadoW_V_2.45

    ShadoW_V_2.45 Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    326
    ich hab ein ähnliches Problem. Ich krieg ne 2,5 einfach auch nicht zum laufen und weiß jetzt nicht, obs am Adapter oder an der Platte hängt.....
    BIOS wird sie nicht erkannt, Knoppix macht auch nix, weiß aber nicht wie man in Linux noch ausser Mount die IDE Schnittstelle "durchsuchen" kann.

    Gibts unterschiede in den Adaptern ? habe mir auch schon überlegt nen USB Adapter zu holen, will aber nicht unnötig Geld ausgeben, falls die Platte tatsächlich defekt sein sollte :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen