1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2,5" zu 3,5" Festpallte ???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von MezzoMix16, 13. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MezzoMix16

    MezzoMix16 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    183
    hi leute,

    meine frage lautet ob man eine festpaltte 2,5" die als externes laufwerk angeschlossen ist, mit hilfe eines adapters eine 3,5" festpaltte anschließen kann? :confused:
    D.h. das ich in das externe Gehäuse welches nur 2,5" festpaltten unterstützt mit hilfe eines adapters dazu bringe das das gehäuse 3,5" festpallten unterstützt!!
    Natürlich mit dem Stromanschluss!

    danke im vorraus!!

    MfG

    MezzoMix16
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Festpaltte = Falsch
    Festplatte = Richtig
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Eine 3,5" Festplatte wird allein von der Größe nicht in das 2,5" Gehäuse passen. Adapter sind mir nicht bekannt, aber es sollte sich so was aus Einzelteilen klöppeln lassen - von den technischen Daten her, steht dem grundsätzlich nichts im Wege, vorausgesetzt das Gehäuse verfügt über eine eigene Stromversorgung. Der USB-Port reicht für eine 3,5" Platte in der Regel nicht.
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    es gibt Adapter 2,5" auf 3,5", ob es auch anderst herum welche gibt weiss ich nicht. Da aber das Gehäuse eh zu klein sein wird UND die Stromversorgung NICHT ausreichen wird (3,5" brauchen mehr Strom!) kannst du die Bastelei sicherlich vergessen... ausser dir ist extrem langweilig
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen