1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 Betriebssysteme welches darf??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von hotzenplotz10, 6. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Hey zusammen,
    Habe XP (bin auch zufrieden damit) :-) möchte jetzt von einer ausrangierten Festplatte mit Win 95 noch ein paar Daten sichern!!
    Mein PC bootet von C, also mit dem Betriebssystem XP.
    Kann ich die andere Festplatte einfach dazustöpseln und normal booten,
    oder kann es da Probleme geben??

    Danke an alle
    Wolfgang
     
  2. Henry72

    Henry72 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    14
    Hi, ich hatte mal das gleiche Problem. Du mußt, wie hier schon mehrfach gesagt, die alte W95-Platte als Slave an den IDE-Strang hängen und ggf. die Jumper umstecken. Danach kannst du unter Windows XP problemlos deine Daten lesen. (hast halt einfach eine zweite HD im Explorer asl D: z.B.)
    Wenn du im BIOS einstellst, das dein PC von dieser Platte booten soll, dann tut er das auch anstandslos und du kannst auch wieder mit Win95 arbeiten. Das ganze ist also nebenbei eine ziemlich einfaches Dual-System. :-)
     
  3. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Danke für das Beileid :-)

    Grüsse

    Wolfgang
     
  4. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Hallo, hat alles geklappt.
    Der PC bootete Problemlos, ich konnte auf die andere Platte zugreifen, keine Konflikte.

    Nochmals danke an alle!!

    Grüsse Wolfgang
     
  5. the-fan

    the-fan Kbyte

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    143
    Hallo,

    erstens mal, mein Beileid zum Erwerb eines Produktes von Microsoft,
    zweitens halte ich den Vorschlag mit der Verschiebung des LW Buchstabens für möglich jedoch unwahrscheinlich, ich habs noch nie in dieser Art probiert denke aber dass es evtl. zu Problemen kommen kann, im schlimmsten Fall wird dein Rechner nicht booten, grundsätzlich wäre ich auch für den Bootmanager.

    mfg
     
  6. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    Du kannst normal booten, solange die XP Platte die Bootplatte ist. Dann kannst du ohne Probleme auf die Win95 Platte zugreifen.

    Andersrum wird es schon schwieriger der du unter win95 nicht so einfach zugriff auf XP bekommst. Kann ja sein das die Platte als NTFS formatiert ist, das geht dann nicht.
     
  7. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Siegfried,

    bin zunächst mal davon ausgegangen, dass es sich um seine vorher benutzte HD handelt.
    Aber Booten könnte er selbst dann, wenn er neuere Hardware nicht erkennt; er sollte eigentlich auch eine AGP-GraKa als GraKa erkennen, dann natürlich mit Standard-VGA-Treiber.
    Jedenfalls sollte er soweit booten (was alles auch sonst nicht funktionieren mag), dass man Zugriff auf die Daten der Festplatte hat.
    Das Bios zeigt nur logische Laufwerke an. Insofern ist es auch heute konsequent, wenn ein Bios vom Booten von HD1, HD2 etc. und nicht mehr wie früher von C:,D: etc. spricht.
    Aber natürlich ist dies hier alles rein theoretischer Natur.
    Horst Senier meint offensichtlich das Booten von mehreren OS auf einer HD in verschiedenen Partitionen.

    Gruß
    Ferdi
     
  8. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Siegfried,

    warum soll er von der zweiten HD nicht booten können?
     
  9. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Wie bitte?
    Er könnte die zweite Festplatte auch einfach über das Bios booten.
     
  10. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Also so, wie Du das beschreibst, geht es nicht. Da Du XP schon drauf hast, könntest Du nur über einen externen Bootmanager noch was reißen. Der Grund: Windows duldet keine anderen Götter neben sich (wollte sagen OS! :-)). Da in XP kein DOS mehr vorhanden ist, kannst Du aber auch keine anderen Kniffs mehr anwenden. Du hättest Win95 zuerst und danach WXP installieren müssen. Das geht.
    Also bleibt nur die Installation eines Bootmanagers, etwa den von PartitionsManager von Powerquest. (Ist nur ein Beispiel, es gibt ne Menge Bootmanager, auch Share- oder Freeware. Aber die meisten in englischer Sprache.
     
  11. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Thanks to all

    Grüsse

    Wolfgang
     
  12. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Normalerweise dürfte es keine Probleme geben, da Win95 nur von der primären Partition der ersten Festplatte (Master, erster IDE Kanal) bootet. Achte nur auf die richtige Konfiguration deiner Festplatten.
    Gruß Thomas
     
  13. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Da Windows standardmäßig von C: bootet und ich annehme, dass du deine aktuelle Festplatte als Master am 1. IDE-Controller betreibst, wirst du keine Probleme haben, wenn du die Standardeinstellungen nicht änderst.

    Gruß
    carlux
     
  14. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo wolfgang,

    schön das es so gut über die bühne gegangen ist.
    schönes wochenende
    ossilotta
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo carlux,

    ich denke mal die jetzige hardware mit xp ist das problem, anderer chipsatz etc.
    win 95 wird damit nichts anfangen können und die hardware nicht allzuviel mit dem oldie win 95.
    ich hatte letztens schon schwierigkeiten mit win me von einem k7vza auf das epox 8K5A2+ obwohl beides via. musste me neu installieren bzw. bin dann auch auf xp gegangen.
    mfg siegfried
    kann mich aber auch täuschen, man steckt ja nie drin !
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    du hängst die zweite platte mit win 95 als slave dazu und ziehst deine daten dann einfach von der alten platte auf die neue platte.

    von win 95 booten geht jedoch nicht, aber das kommt ja eh nicht in frage, da du ja nur einige daten von der platte brauchst.
    achte nur auf die richtige jumperung.
    mfg ossilotta
     
  17. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du kannst die Platte anschließen und darauf zugreifen. Als Problem könnte sich höchstens eine Verschiebung deiner Laufwerksbezeichnungen ergeben. Dürfte aber für den Datentransfer unrelevant sein. Achte auf die richtige Jumperung bzw. häng die alte Platte einfach an den 2.IDE-Anschluss.

    MfG Steffen
     
  18. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das sollte eigentlich ohne Probleme klappen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen