2 Betriebssysteme, WIN 98/WIN XP auf C: und D:

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dummi35, 22. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dummi35

    Dummi35 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Die beiden Systeme laufen eigentlich problemlos. Ich möchte aber eine neue Festplatte installieren und es gelingt mir einfach nicht, diese beiden Partitionen zu übertragen. Soweit ich dahinter gekommen bin, hängt das mit dem Master Boot Record zusammen. Ich glaube, man muss wohl alles in MBR löschen, vorher sichern, dann auf die neue FP kopieren (bezw. ein Image zurückspielen), die beiden Stecker für die FP auf dem Mainboard wechseln, und dann die Daten des alten MBR wieder aufspielen.
    Nur: MBR ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln. Wer kann mir weiterhelfen???
    Aus böser Erfahrung möchte ich mir auch nichts unreparierbar zerschlagen!
     
  2. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    Es kommt darauf an, mit welchen Mitteln du arbeiten möchtest bzw. welche Tools du einsetzen möchtest.Wenn du ein Image-Programm wie z.B. Drive Image hast, dann wird das ganze auf bequeme Art und Weise und dialoggesteuert für dich erledigt.
     
  3. Dummi35

    Dummi35 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Das war aber eine schnelle Antwort. Danke!
    Ich habe meine beiden FP mit Acronis True Image gesichert und habe die erste Partition auch auch die zweite FP übertragen. Es wurde alles akkurat angenommen und ich hatte schon ein recht gutes Gefühl. Es gelang mir aber nicht, die zweite Partition zu übertragen, weil immer nur die Auswahlzeile für den S t a r t angezeigt wurde. Und nach dem Wechsel der Anschlüsse auf der Hauptplatine ging auch nichts mehr. M.E geht das wohl nur, wie ich zuvor beschrieben habe, aber leider selbst nicht umsetzen kann.
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    wieso spiegelst Du die Platte nicht komplett?
     
  5. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    Eben. die aktuellen Image-Programme beinhalten eigentlch alle die Funktion, neben einzelnen Partitionen auch die ganze Festplatte zu sichern und zurückzusichern.
     
  6. Dummi35

    Dummi35 Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Ich habe diese Idee übernommen, musste allerdings die gesamte 1.FP erst komprimieren und dann auf die 2. FP zurückspielen. Danach konnte ich die beiden Betriebssysteme auswählen. XP bootete bis zum Desktop hin wie gewohnt, aber dann wurde der Bildschirm dunkell und es ging wieder mit der 1.BIOS Meldung von vorne los.
    Also Irgendwo doch noch ein Haken. Und welcher??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen