1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2. Festplatte scheinbar kein Dateisystem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sebastian B, 26. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sebastian B

    Sebastian B ROM

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Gestern musste ich C: formatieren und Windows neu draufspielen, da das nicht mehr starten wollte (schwarzer Bildschirm... ich konnte aber noch per Tastenbefehlen z.b. Start anwählen und den PC herunterfahren, nur halt ohne Bild).

    Nunja. Auf jedem Fall hat er nun die 2. Festplatte (200 GB Samsung) nicht mehr erkannt. Im Gerätemanager konnte ich sie mit 130 GB sehen.. habe dann gelesen dass man einen Registry Schlüssel hinzufügen muss um die Platte mit 200 GB angezeigt zu bekommen. Nun habe ich 2 Partitionen ohne Laufwerksbuchstaben. Um darauf zugreifen zu können muss ich die laut Win formatieren.. aber es sind ja noch Daten drauf. Selbes Prob hatte ich als ich die hdd bei einem Kollegen eingesteckt habe.. zuhause (vor der Neuinstallation) ging alles wieder... liegt also kaum an der Platte.

    Partition Magic habe ich schon versucht, sowie ein Programm, das "verlorene" Dateisystem-Dateien wiederfinden soll.. ich weiß einfach niciht weiter.

    Ich wäre sehr froh wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

    M f G
    Sebastian
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Falls du WinXP hast ,sollte unbedingt erst da SP 2 Installiert werden ,erst damit wird die 48bit Unterstützung für so grosse Festplatten automatisch aktiviert .
     
  3. Sebastian B

    Sebastian B ROM

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo nochmal

    Also, an der 48 bit UNterstützung lags wohl nicht. Ich habe aber beim suchen im Forum das Programm TestDisk gefunden. Nicht sehr bedienerfreundlich aber es hat geholfen :) musste nur nach partitionen suchen.. hat direkt was gefunden. Ein Neustart und mein Laufwerk war wieder da :)

    M f G
    Sebastian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen