1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2. Festplatte verschwunden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von karvezide, 22. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. karvezide

    karvezide ROM

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    4
    Guten Abend,
    meine 2. Platte wird nach über einem Jahr nicht mehr vom BIOS erkannt, ohne das ich etwas geändert hätte. Warm wird die Platte, sie läuft also. Kabel und Jumper gecheckt, alles o.K. Festplattenprogramm von Maxtor findet die Platte auch nicht.
    Ich nehm an, da ist irgendwie die Elektronik der Platte im Eimer. Meine Frage ist, kann ich irgendwie auf die Platte zugreifen (außer mit professionellen Datenrettern, was sich nicht lohnen würde). Wenn jemand eine Antwort kennt, wäre ich sehr dankbar.
    Schönen Tag noch und Grüße von Görn
     
  2. gomposon

    gomposon Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    32
    Hi, untersuch die Platte doch mal mit der Trial-Version "Easy Recovery 6.0" von der Firma Ontrack. Wenn dabei Daten gefunden werden, mußt Du Dir allerdings die Pro-Version besorgen, weil die Trial-Version Dir lediglich nur sagt, ob sie reparieren kann oder nicht. Das Tool funktioniert mit jeder Platte.
     
  3. karvezide

    karvezide ROM

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    4
    Das rätseln hat ein Ende. Habe mir eine alte Seagate-Platte ausgeliehen und genau dort angeschlossen. Wird auf Anhieb erkannt, liegt also an der Platte.
    Jetzt bleibt nur noch, einige Daten von der kaputten Platte zu retten, wenn möglich. Dazu muß es doch Programme oder so etwas geben, denn die Dateien sind ja auf der Platte noch vorhanden. Wie machen professionelle Datenretter das ?Ich probier nochmal die Fujitsu- Programme, schätze aber, das wird nicht gehen, die dürften ähnlich wie die von Maxtor sein.
    Wenn es keine Möglichkeit gibt, heißt es verschrotten und neue Platte kaufen. Aber diesmal wird es keine von Fujitsu sein.
    Vielen Dank allen nochmal für die Hilfe
    Görn
     
  4. karvezide

    karvezide ROM

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    4
    Ja, die beiden Platten hängen beide an einem Kabel und dieses Kabel am EIDE-Kontroller 1 (heißt das glaub ich). Die Platte C: war bislang master und die zweite Platte D als slave am gleichen Port. Das ging ja auch über ein Jahr gut. Aber ich könnt ja mal den Brenner mit am ersten Port anschließen, schätze aber das wird laufen. Ich versuche es erstmal.
    Bis später Görn
     
  5. orlam

    orlam Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    59
    Hi, unter http://www.fdg.fujitsu.com/home/drivers.asp?L=de&CID=1der Adresse findest du ein Tool speziel für deine Platte.Hast du schon mal versucht am selbigen Port was anderes dranzuhängen?
    [Diese Nachricht wurde von orlam am 22.08.2002 | 23:17 geändert.]
     
  6. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Hast Du noch Verpackung und Kassenbon? Interessanter ist, ob Maxtor mehr Garantie gibt (nicht Media Markt). Mach Dich mal auf der Maxtor-Page schlau.
     
  7. karvezide

    karvezide ROM

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Antwort.
    Das Kabel hatte ich ausgetauscht, brachte aber nichts. Wird wohl versuchen, auf Garantie zu machen, die Daten sind dann natürlich weg. Außerdem Garantie auf Festplatten beim Media Markt ist glaube ich ein Jahr ? Platte ist natürlich 15 Monate alt. Ist (war) übrigens eine Fujitsu MPG3307AT. Hat vor gut einem Jahr 349 DM gekostet und ist jetzt wohl im Arsch.
    Viele Grüße und nochmals Dank von Görn aus Bad Schwartau
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, leider sieht es bei Fujitsu-Siemens nicht so gut mit der Garantie aus :http://www.fdg.fujitsu.com/home/faqs.asp?L=de&XID=175&CID=1 .

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 23.08.2002 | 10:56 geändert.]
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hast du schon mal ein anderes IDE-Kabel versucht ?
    Die Platte könnte sich natürlich auch zum Garantiefall entwickeln, wenn sie erst ein Jahr alt ist. Schau mal bei Maxtor vorbei.

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
  10. Leto

    Leto Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo,

    ist das jetzt ne Maxtor oder ne Fujitsu MPG3307AT. Weil das Maxtor Tool laeft natuerlich nur auf Quantum und Maxtor Platten.
    Fujitsu sollte \'nen eigenes Diagnose Programm haben und die sollten auch 3 Jahre Garantie haben.

    Bis denne
    Leto
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen