1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

2 Festplatten in 5 Monaten.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Trialkiller, 5. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!

    22.02 diesen Jahres habe ich mir voll Freude eine IBM 307030 Festplatte gekauft und kurz darauf am 15.Mai gab sie Ihren Geist auf.Plötzlich fing bei grösserer Datenübertragung die Maus zu spinnen an und die Festplatte begann ein schreckliches und kratzendes Geräusch zu machen. Schliesslich konnte man dann nur den Stecker ziehen. Nachdem ich das Geld vom Verkäufer zurückerstattet bekam, legte ich mir eine QuantumFireball AS 40 (40GB) zu. Diese lief am Anfang hervorragend, ganz leise und schnell . Jetzt, keine 3 Monate später, gibt sie schon die gleichen Geräusche wie die IBM-Platte von sich. Momentan zwar nur manchmal ganz kurz, aber das wird bestimmt noch schlimmer werden. Ich dachte zuvor das mit der IBM war nur ein Zufall oder Produktionsfehler, aber mittlerweile glaube ich eher dass diese Festplatten nicht die ganzen Stunden aushalten in denen sie benutzt werden. Ich lass die Kiste meistens in der Nacht eingeschalten, weil ich grosse Files aus dem Netz downloade. Kann das wirklich ein Grund sein? Oder kann mir jemand erklären warum die Platten bei mir fast alle anfangen zu spinnen?

    Dankbar für jede Hilfe

    Gruss

    TrialKiller
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen