2 fragen zu linux

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von DexX, 9. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DexX

    DexX Byte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    13
    hi
    ich hab 2 fragen zu linux:
    1. kann ich über netzwerk auf einen win-pc zugreifen und umgekehrt?
    2. welches ist die einsteigerfreundlichste version?
    da ich überlege umzusteigen wäre es gut nicht sofort die komplizierteste zu nehmen
    thx
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Nettes Filmchen!

    MfG
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Man kann es aber auch richtig installieren.

    Man kann damit (empfolhen ab Tdsl) sogar eíne Komplettes >>Debian<< Installieren.
    Siehe 3.7
    http://www.debian.de/releases/stable/i386/ch-preparing.html

    J2x
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Habe ich fast vergessen,

    1. Man kann zugreifen... Stichwort Samba..

    2. die meisten Anfänger benutzen wohl
    SUSE Linux.

    Wenn keinel Erfahrung mit Linux dann zuerst mal mit Knoppix testen http://www.knopper.net/knoppix/

    Basiert auf Debian, es läuft komplett von CD (mit Hardwareerkennung). An deinem System wird nichts geändert, alle Platten sind vor Schreibzugriffen geschützt. Man kann es aber auch richtig installieren.
     
  5. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Jo,

    cooles Teil, agreement!

    Gruß Ralf
     
  6. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    bin zu 98% umgestiegen!
    GUI ist gleichschnell und genauso stabil.
    Rechner ist durch die Möglichkeit ein Software Raid (Raid 0) einzurichten sogar noch etwas fixer.
    Audio, Video, Office, Mail, Browser, etc. läuft gleichgut zu Windows.
    Ich bin zufrieden und freue mich den MS\'chen Mühlen weitgehend entronnen zu sein.

    Das einzige was noch etwas dürftig ist ist die Treiberversorgung (liegt aber nicht an Linux, sondern an den Hardwareherstellern und der mangelnden Bereitschaft die Open Source Szene zu unterstützen) und die Spieleausbeute für Linux.
    Da ich alle Jubeljahre mal ein bisserl zocken tu stört mich das nicht.
    Einzig mein Scanner (Canon D646U) läuft nicht.
    Liegt aber daran, das Canon keine Infos, geschweige denn Treiber rausrückt :-(

    Gruß Ralf
     
  7. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    @ wolfgang77

    http://doomy.neessen.net/doomy/pinguin.mpg

    grüße wickey
     
  8. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    zu 1) Ja, Samba, LISA, Linneighborhood, mount...

    zu 2) SuSE

    Gruß Ralf
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Bleibe lieber bei Windows, am besten
    Win 2000. Wenn du etwas über Server
    lernen willt dann besorg dir den neuen
    Win 2003 Server.

    Als Desktop-Betriebssystem hingt Linux noch immer meilenweit hinter Windows zurück und in den nächsten Jahren werden die das auch nicht aufholen.

    Wenn Microsoft tatsächlich mit Intel zusammen Nexus einführt dann könnte das einen gewaltigen Schub
    Richtung Linux geben, dann werden wir sehen ob die Pinguine doch noch eine entsprechend und schnelle GUI
    zusammen basteln können..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen