1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2. Grafikkarte einbauen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von phoneman, 27. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hallo,

    will in meinem Rechner (1.8GHz P4) eine 2. Grafikkarte einbauen. Habe jetzt einen 19" an einer Nvidia GeForce 3 Ti 200 angeschlossen. Dies soll weiterhin meine "Hauptarbeitsstelle" sein. Als Zweitmonitor will ich meinen alten 15" anschließen. Habe noch einen PCI-Steckplatz frei. Kann ich eine beliebige billige Grafikkarte kaufen? Was empfehlt ihr? Wie ist dann die Aufteilung der Taskleiste von WinXP? Ist das Feld START wie immer ganz links auf meinem 19"-Monitor? Ist die Uhrzeit den rechts auf dem 19" oder auf dem 2. 15"-Monitor? Kann man auswählen, auf welchem Monitor ein Programm startet bzw. ausgeführt wird? Was muß ich sonst noch beachten?

    Gruß Richard
     
  2. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Bei der Installation wurde der Treiber der AGP-Karte automatisch aktualisiert. So daß jetzt beide GRAKA den selben NVIDIA-Treiber mit der Version 4.4.0.3 vom 02.05.2003 nutzen.

    Gruß Richard
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Benutzen beide Grafikkarten den selben Detenator, oder hast du den Treiber doppelt installiert?
     
  4. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hallo,

    habe mir zu meiner Nvidia GeForce 3 Ti 200 (AGP) noch eine Geforce2 64 MB MX 400 auf einen freien PCI-Steckplatz gesteckt und diese installiert. Jetzt habe ich 2 Monitore (19" und 15") und das ganze funktioniert, wie gewünscht. Die Taskleiste ist wie immer auf dem 1. Monitor. Geöffnete Programme können mit der Maus einfach auf den 2. Monitor gezogen werden. Mein Betriebssystem: WinXP home. Wollt das nur mal so zur Info schreiben, für alle die auch einen alten Monitor rumstehen haben und diesen sinnvoll nutzen möchten.

    Gruß Richard
     
  5. hamowitch

    hamowitch Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    9
    schau mal auf http://www.matrox.de die bieten karten mit multi-monitor support an! aber da du ja deine karte behalten willst, ich weiss auch nicht mehr weiter

    mfg hamowitch
     
  6. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    will die jetzige graka behalten. Bin damit zufrieden. Spiele mache ich eh keine. Die Karte hat einen TV-Out, aber ich will ja keinen Fernseher, sondern einen Monitor anschließen, damit ich eine bessere Übersicht der geöffneten Programme habe und nicht ständig hin- und herschalten muß.
    Reicht es nicht, wenn ich ein ganz normale PCI-Grafikkarte kaufe?

    Gruß Richard
     
  7. hamowitch

    hamowitch Byte

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    9
    soweit ich weiss geht das mit den aktuellen grakas net. ging früher bei 3dfxkarten! was hat den deine geforce 3 für anschlüsse ?
    wenn sie einen dvi ausgang hat kannste noch nen tft monitor anschliessen ! hat sie einen tv-out kannste deinen fernseher noch anschliessen!
    wenn das alles nich hat dann wäre ne neue graka net schlecht! willst du mit dem pc spielen?

    mfg hamowitch
     
  8. *Disable*

    *Disable* ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Hi

    Das ist mein System
    Core2Duo E6600
    Asus Striker Extrem
    Geforce 8800Gts/640 mb
    2mal 1Gb ram (Marke weiß ich leider nicht)
    550 Watt Netzteil

    Wollte eigentlich nur Fragen ob ich neben meiner 8800Gts noch eine 8600gt im sli einbauen kann,und ob sich das auch lohnt.

    Habe glaube ich irgendwo mal gelesen das man nur identische Grafikkarten im sli haben kann.

    Gruß Johannes
     
  9. derCoole1991

    derCoole1991 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    18
    Ja die Grafikkarten müssen in Speichergröße und Taktung des CHips sowie des Speichers gleich sein. Hab auch mal mitbekommen dass man wenn möglich auch die gleiche Herstellerfirma verwenden sollte um sicher zu gehen.
     
  10. *Disable*

    *Disable* ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    4
    Achso naja ok mus ich mir wohl noch eine 8800Gts kaufen .Habe aber noch eine Frage ,wieviel leistung mehr bringt das dann eigentlich?Werden dann beide Grafikkarten zusammen gefasst?Also wenn der Ram-Speicher 640mb von einer Grafikkarten ist habe ich dann mit beiden 1280 mb? Ist das dann auch so beim Speicher takt und so.

    Gruß Johannes
     
  11. derCoole1991

    derCoole1991 Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    18
    Ne die müssen jeweils die Daten in ihre einzelnen Speicher laden, desalb kann man den Speicher und die Speichertakte nicht addieren.
     
  12. -held-

    -held- ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Hi
    Ich hab ne frage kann man zwei identische grafik karten in einen pc einbaeun und die dan auf einen bildschirn laufen lassen und bringt das was
    mfg Tim
     
  13. Nestorius

    Nestorius Byte

    Registriert seit:
    20. Juli 2007
    Beiträge:
    97
    kann man,

    sli für nvidia

    crossfire für ati

    die 2 grakas teilen sich dann die berechnung des bildes
     
  14. -held-

    -held- ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    also nicht für crossfire ati radeon 9200 se,oder?
     
  15. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen