1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2. IDE-Kanal wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dannyray, 5. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dannyray

    dannyray ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    also ich hab folgendes Problem:

    In meinem Rechner ist ein extra IDE-Controller
    eingebaut (Promise Ultra133 TX2, PCI)

    Dieser erkennt jetzt aus irgendeinem Grund
    beim booten den 2. IDE-Kanal nicht mehr.
    Somit sind die dort angeschlossen HD's auch
    in Win XP nicht mehr vorhanden.

    Ich habe schon für beide Kanäle die
    Kabel ausgetauscht. Es hat aber leider nichts gebracht!

    Dann habe ich mir einen neuen Controller besorgt(gleiches Modell).
    Bei dem besteht aber das gleiche Problem wieder.

    Der Rechner hat aber vorher in dieser Konfiguration schon
    lange Zeit einwandfrei funktioniert.

    Jetzt fährt der Rechner halt in Win hoch und erkennt
    nur die beiden Festplatten die am 1. Kanal hängen.
    Somit funktioniert auch der Rechner nur halt der 2. Kanal vom
    Controller nicht mehr.

    Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen,
    da ich mir langsam nicht mehr vorstellen kann woran
    es liegt.


    mfg
    dannyray
     
  2. Jpw

    Jpw Megabyte

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    1.448
    Ich nehme an, dass dein Controller eine PCI Karte ist. Hast du schon einmal einen anderen Slot ausprobiert? Gruss Jpw
     
  3. dannyray

    dannyray ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Ja das ist richtig, es ist eine PCI-Karte.
    Und ja ich habe schon einen anderen Slot ausprobiert,
    leider hat es nicht geholfen.
    Das Problem tritt sporadisch auf.
    Gestern konnte ich noch auf alle Platten zugreifen.
    Heute wieder nicht. Und daher fällt mir nichts mehr ein
    woran es liegen könnte :confused:
     
  4. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Besorge Dir die neue PC-Welt, CD-Version. Die enthaltene Boot-CD basiert auf Slacks-Linux und wird, wenn kein Hardwarefehler vorliegt, alle Deine Laufwerke korrekt erkennen und einbinden. Du hättest also die Möglichkeit, Probleme mit Windows auszuschließen und einen "neutralen" Test unter Linux zu fahren.
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Hast du in der Systemsteuerung / Hardware nachgeschaut, ob hier ein Fehler angezeigt wird?

    Hast du der PCI-Karte schonmal einen festen IRQ zugewiesen?
     
  6. dannyray

    dannyray ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    7
    Hi Leute,
    erstmal Danke für die weiteren Lösungsvorschläge.
    Also Gestern Abend gingen für ein paar Stunden
    und ohne den Rechner auszuschalten wieder alle
    Platten. Dann Heute, erst wieder nur der erste Kanal.
    Jetzt auch wieder alle. Das mit Linux hab ich jetzt
    auch schon getestet und kann einen Windoof
    Fehler ausschließen. Denn wenn das Bios vom Controller
    den 2. Kanal als lehr erkennt, kann auch Linux diese
    nicht finden.
    Das Problem ist ja, das es mal läuft und mal nicht.
    Einen festen IRQ zuweisen hab ich noch nicht getestet.
    Ist mal eine weitere gute Idee zum Testen.
    Ich geh mal davon aus das ich den IRQ im Bios
    von meinem Board zuweisen soll und nicht in Windoof,
    oder!?!
    Ich werd es jetzt aufjedenfall mal testen!

    Für weitere Vorschläge bin ich natürlich immer offen!

    Ich werde hier dann mal berichten wie es vorran geht.

    greetz
    dannyray
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    IRQ-Zuweisungen (oder auch Reservierungen) erledige im BIOS und zwar für den PCI-Steckplatz, in den du die PCI-Karte steckst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen