1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 identische, kauffrische(!) Hitachi-HDDs... DeFeKt???!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von T0.BB, 10. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T0.BB

    T0.BB Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    Hallo,

    Am Mittwoch (09.06.04) ist 2 mal die >Hitachi 160GB 8MB Cache 7200rpm ATA-100< bei mir eingetroffen.
    Heute, am Donnerstag habe ich die 1. als Pri-Ma eingebaut. Mein BIOS (nForce2 rev2.00 vers. 1003) hat sie auch prompt sauber erkannt.

    Bei der Installation von XP:
    (Wenn man die Partition auswählen muss, auf die XP installiert werden soll, stehen oben diverse Angaben zur HD, u.a. die Größe; hier gibt er jedoch nur 136GB als Größe an!)
    Dann hab' ich per XP-Install nur eine Pri-Partition (3,6GB) erstellt und mit NTFS formatiert. Bisher hat Windows keine Fehler gemeldet! Beginnt er jetzt mit dem kopieren der Dateien, meldet er jedoch dass die Datei xy aufgrund eines Fehler, der vermutlich auf eine kaputte XP-CD zurückzuführen ist, nicht kopiert werden konnte, fehschlägt. (Der Versuch sie erneut zuschreiben (wiederholen) schlägt auch fehl.) Überspringe ich diese, folgen weitere. Bei jedem erneuten Install-Versuch ist es eine andere Datei!

    Ärgerlich habe ich schließlich die 2. Platte eingebaut. Das BIOS erkannte sie wieder sauber und diesmal auch Windows XP als 164GB große HD. Allerdings schlug die Installation wieder fehl...

    Um sicher zu gehen, haben wir 4 XP-CD's ausprobiert!
    Zudem hat mein Onkel auch auf beiden Platten versucht, Windows 98 zu installieren, leider wieder ohne Erfolg...

    Weiss irgendjemand woran das liegt/liegen könnte??? Zwei kauffrische, identische Festplatten können doch nicht kaputt sein?!

    PS: Ich hatte zusätzlich zu den Platten neuen RAM (2x 512MB Infineon PC400) bestellt und noch vor den neuen Festplatten eingebaut und nicht getestet. Den RAM hab ich erst/sofort mit den neuen HDs in Betrieb genommen. Möglich das es an fehlerhaftem RAM liegen könnte?

    mfg T0.BB
     
    franzkat gefällt das.
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    AMD-User hat natürlich recht, aber das MS-Kauderwelsch soll mal erst einer verstehen.
    Am einfachsten wäre es, Du fändest jemanden, der eine XP-CD hat, auf der SP1 bereits integriert ist.
    Wenn nicht und wenn Du noch eine kleine Platte und z.B. Drive Image 2002 zum Kopieren von Partitionen hast, kannst Du Dein XP erst mal auf der kleinen Platte installieren.
    Danach installierst Du dann alle weiteren Patches (SP1 usw.).
    Dann hängst Du dann probeweise eine Deiner großen Platten zusätzlich in den Rechner und bootest von der kleinen Platte. Die Große sollte nun von XP in voller Größe erkannt werden, wenn nicht, siehe die Links von AMD-User.
    Ist alles OK, kopierst Du mit Drive Image die Partition von der kleinen Platte auf die Große, entfernst die Kleine und hängst auch die 2. Große in den Rechner.

    Achtung: Solltest Du bei der Installation von XP auf die kleine Platte dieselben Fehlermeldungen bekommen, sind die Einstellungen im Bios für deine Speicherriegel falsch, dann hast Du ein zweites Problem, dass neben dem 1. besteht.
    Poste dann mal, was für ein MoBo Du hast und wie Deine Speichereinstellungen sind und wie Dein Prozessor getaktet ist.
     
    franzkat gefällt das.
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    War es bei jedem XP Installationsversuch dieselbe Datei die nicht kopiert werden konnte oder eher wahllos?

    Beim 2teren: RAMsteine testen und ggf. austauschen.

    J3x
     
  5. Gast

    Gast Guest

    >>KLICK<<
    Windows XP Boot-CD mit integriertem Service Pack 1
     
  6. T0.BB

    T0.BB Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    @AMDUser: so weit komm ich erst gar nicht, um das SP1 zu installieren...

    ... bei meinem Onkel funzen die Platten gut; Install ohne Probs.
    Heut werd ich dann wieder die alten RAMs einbauen und dann einen neuen Versuch starte. :rolleyes:

    mfg T0.BB
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
  8. T0.BB

    T0.BB Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2004
    Beiträge:
    33
    @AMDUser

    ...dummerweise hat sich jetzt heraus gestellt, dass die RAMs fehlerhaft sind :p ...
    XP kann ich jetzt wieder problemlos installieren (ohne Slipstream). Auch wird die Platte von Windows voll erkannt.
    ...trotzdem danke! :D

    mfg T0.BB
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ohne vorhandenes (in die Install-CD integriertes) SP1 ? :confused:

    Nach meinem bisherigen Kenntnis-/ Wissensstand ging das sonst "in die Hose" ... naja, wieder mal was neues ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen