1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 Laufwerke an Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Oger, 2. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oger

    Oger Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Folgendes Problem: Ich habe meine beiden Laufwerke, DVD + CD-RW, mit einem Kabel an meine Soundkarte angeschlossen, allerdings kann ich keine CD`s wiedergeben, bekomme keinen Ton. An einem Ende des Audiokabels ist sowohl ein schwarzer als auch ein weißer Stecker. Welchen muß ich denn davon an die Soundkarte anschliessen? Wenn ich beide anschliesse gehts auch nicht. Betriebssystem ist Wíndows XP.
     
  2. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    hi also ich habe das mal getestet es geht zwar aber ich habe sound onbord also ich weis nicht ob das bei dir auch geht

    kannst du nur wie bescgrieben testen aber ich glaub bei karte geht es nicht
     
  3. Oger

    Oger Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ich hatte nur sone billige Terratec 128 oder so, für 15 Euro. Aber das muß doch auch ohne Soundkarte gehen...
     
  4. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    also wenn ich was zu sagen hätte würde ich sagen du brauchst zwei kabel von cd rom und brenner zu soundkarte !!!
    aber wie es die anderen sagen geht es auch ohne
    davon weis ich nichts
    also teste es wenn nicht sage mir bescheid
    ich denke das du zwei kabel brauchst und das deine soundkarte auch zwei hat

    was hast du für eine soundkarte
     
  5. Oger

    Oger Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    9
    Also ich hab jetz die Soundkarte rausgenommen, die Laufwerke sind nur über das flache Kabel mit dem mainboard verbunden, die einstellungen sind so wie du gesagt hast. Geht aber trotzdem nicht... Wenn ich eine Audio-CD wiedergeben will sagt der Media Player: "Windows Media Player kann die angegebene Datei nicht finden. Stellen Sie sicher, dass der Pfad richtig angegeben wurde. Möglicherweise ist die Datei am angegebenen Ort nicht mehr vorhanden, oder der Computer, auf dem die Datei gespeichert ist, ist zurzeit offline." Hilft das? Unter WinAmp passiert ganix.
     
  6. Oger

    Oger Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    9
    Habe beschlossen: Ich nehme die Soundkarte ausm Rechner, is sowieso nur ne billige und ich bilde mir ein, das sich der Sound vom Mainboard besser anhört. Da die Laufwerke über das Flachbandkabel mit dem Mainboard verbunden sind, müsste die CD-Wiedergabe klappen, gesetz dem Fall ich habe die richtigen Einstellungen gemacht (Digitale Wiedergabe...etc.). Richtig?
     
  7. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    unter 2000 geht das auch nicht bei allen soweit ich eis aber da kann ich nur vielleicht sagen
     
  8. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    eben
    nicht bei allen um nicht zu sagen bei 90 prozent geht das nunmal nicht also brauch man so etwas auch nicht zu schreiben weil es nicht immer oder eher selten zum erfolg verhilft
     
  9. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    ja das ist das Flache und höre nicht auf diesen anderen Menschen
    du brauchst das kabel zur soundkarte
    ist doch logisch
     
  10. Oger

    Oger Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    9
    Ok, langsam glaub ich zwar das meine Fragen blöd sind aber: Wenn ich das Kabel nun entferne und nur das IDE-Kabel (ist das dieses Flache?) dranlasse (muss ich ja), muß ich dann noch was einstellen oder geht das dann so?
     
  11. Karscht

    Karscht Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    51
    das geht aber meines wissen nur bei onbord soundkarten und nicht bei normalen
    wie soll vom IDE kabel ein signal zur soundkarte kommen???
    funk???
     
  12. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Die digitale Wiedergabe muss man glaub ich z. B. beim Windows Media Player 7 auch dort noch in den Optionen aktivieren...
     
  13. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hallo,
    versuch mal, vorausgesetzt deine Soundkarte hat zwei
    Anschlüsse, beide Laufwerke seperat mit je einem
    Kabel anzuschließen.
    Ich kenn diese Kabel aber nicht zum anschließen von zwei
    Laufwerken. Meiner Meinung nach hast du nur ein Kabel
    mit mehreren Anschlussmöglichkeiten da Sounkarten/Mainboards
    teilweise unterschiedliche Anschlussvariaten besitzten.
    Lasse mich gerne korrigieren ;-).

    C.U.
    Dominik
    [Diese Nachricht wurde von dominik105 am 02.03.2003 | 21:54 geändert.]
     
  14. Oger

    Oger Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    9
    Vielen Dank, aber daran liegts nicht, diese Einstellungen hab ich schon gemacht. Und wieso brauch ich so ein Kabel nicht, wie sollen denn sonst die Audio-Daten vom Laufwerk zur Soundkarte kommen? Vorher war nur mein DVD-Laufwerk mit einem einfachen Kabel (Jetz hab ich eben so ein Doppelkabel, für 2 Laufwerke) mit der Soundkarte verbunden, aber das geht jetzt auch nicht mehr
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    es kommt auch auf das betriebssystem drauf an, unter win 98 ging es nicht.
    ansonsten.
    rechtsklick arbeitsplatz
    hardware
    tgerätemanager
    cdrom laufwerk rechtsklick
    eigenschaften

    digitale cd wiedergabe für den cd player aktivieren (die analoge wiedergabe fällt also weg)

    unter win me und win xp ohne weiteres möglich.
    d.h. also unter diesen betriebssystemen muss es funktionieren.

    mfg ossilotta
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo karscht,

    der digitale weg geht aber auch. die daten werden dann nur direkt verarbeitet.
    die möglichkeit bietet sich aber nicht bei allen pc konfigurationen.

    mein brenner ist auch nicht an die soundkarte angeschlossen und kann trotzdem musik cds wiedergeben.

    mfg ossilotta
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<wie soll vom IDE kabel ein signal zur soundkarte kommen???>>

    Dämliche Frage! Wie soll den der Sound von z.b. mp3s zur Soundkarte kommen? Glaubst du das geht übers CD ROM zur Soundkarte!

    Weißt wie eine Soundkarte aussieht - damit meine ich hast du schon mal gesehen wieviele anschlüsse ans Mainboard die hat!
     
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    du brauchst entweder für jedes laufwerk ein kabel, also zwei anschlüsse an der soundkarte.

    ansonsten geht eventuell auch noch der digitale weg ohne kabel, wenn du diesen aktivieren kannst.wurde ja schon beschrieben.
    die daten werden vom pci steckplatz direkt über die cpu verarbeitet.

    mfg ossilotta
     
  19. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<wieso brauch ich so ein Kabel nicht, wie sollen denn sonst die Audio-Daten vom Laufwerk zur Soundkarte kommen? >>

    Na so wie es bei den Einstellungen steht: DIGITAL!

    Die Digitalen Musikdaten werden über\'s IDE Kabel übertragen!

    Fazit: Bessere Qualität!
     
  20. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    du musst jedes laufwerk separat an die soundkarte anschließen.
    ansonsten die einstellungen die dir schon genannt wurden ausprobieren.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen