2 Netzwerkkarten -> mit beiden ins INet

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von semomat, 23. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. semomat

    semomat ROM

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem: Ab und an arbeite ich von zu hause, und muß dazu den Nortel VPN Client nutzen. Wenn ich diesen allerdings gestartet habe, kann ich nicht mehr ins normale INet, sondern nur noch ins Firmennetzwerk. Nun hab ich mir folgendes überlegt: Ich habe 2 Netzwerkkarten und einen Router. Kann ich es jetzt irgendwie erreichen, dass die eine Netzwerkkarte vom VPN Client genutzt wird (also die Verbindung ins Firmennetzwerk herstellt), die andere aber ganz normal ins INet kommt ? Geht das ? Und wenn ja, wäre super, wenn man mir da helfen könnte, bin leider Netzwerk-NooB ...

    Danke schonmal,
    Semomat
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    wie du schon vermutest ist das nur mit zusätzlicher Hardware machbar und ziemlich kompliziert, erfordert tiefergehendes Knwo-How.

    Ich würde vorschlagen dass du dich mit den Admin's in der Firma in Verbindungs setzt. Bespreche mit denen die Möglichkeiten, die Art der VPN Verbindung nennt man "Split Tunneling", dieses muss auf dem VPN Tunnel-Endpunkt konfiguriert werden, also bei der Firma.

    UKW
     
  3. semomat

    semomat ROM

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Danke für die prompte Antwort.

    Hab ich mir schon gedacht, daß das kompliziert sein könnte. Es ist also prinzipiell nicht einfach möglich, den VPN Client auf der einen Netzwerkkarte fest aufzusetzen, so dass die andere Netzwerkkarte davon nicht betroffen ist ? Weil beide Karten hängen ja getrennt im Router...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen