1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 Netzwerkverbingungen (100/100 MBit/s)

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von BorussenFritz, 23. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BorussenFritz

    BorussenFritz ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Guten Morgen,
    ich habe 3 Rechner und 1 NoteBook (alle WinXP-Prof) über einen 100 MBit - HUB verbunden.
    In einem Rechner befindet sich onboard auch eine 1000 MBit/Verbindung. Ich würde jetzt gerne in diesen Rechner eine
    100 MBit-Karte einbauen (für den HUB) und in einen anderen Rechner eine zusätzliche 1000 M-Bit Karte, so dass ich am Ende
    folgende Verbindungen hätte:
    - 100 MBit HUB mit 4 Rechnern
    - 1000 MBit mit 2 Rechnern über Netzwerkkabel
    Was wäre hierbei zu beachten? Muss ich 2 unterschiedliche Arbeitsgruppen einrichten. Woher weiss der Rechner (das Netzwerk) das ich die Dateien über das 100 MBit Netzwerkkabel versenden will und nicht über den 100 MBit HUB?
    Oder denke ich einfach verkehrt?
    Ich wäre für eine Aufklärung in dieser Richtung dankbar!
    BorussenFritz :-)
     
  2. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Hatte ich das nicht schon beschrieben, aber ich denke ein 1000er Switch ist schon die beste Lösung, ich zweifle blos daran das man die Geschwindigkeit ausnutzen kann, denn die Festplatten liefern die Daten nur max mit 2/5 der netzwerkkapazität und der Prozessor wird sehr stark ausgelastet, wenn man eine passive Karte hat, aber ich denke auf 300 - 400 Mbit in eine richtung kommt man auf jeden fall.

    MFG 3Dfxatwork
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    du kannst das so machen

    1000mbit --crossoverkabel-- 1000mbit/100mbit --hub -- andere 2 pcs mit 100mbt


    achtung :
    1000mbit und 100mbit karten dürfen nicht im selben netz sein.
    und der pc mit :
    1000mbit/100mbit
    soll dann die rolle eines gateways spielen :-)

    mfg
     
  4. BorussenFritz

    BorussenFritz ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo und vielen Dank für Eure Beiträge,

    schade, dass es keine XP- oder sonstige Lösung gibt.
    Ich denke, dass mit dem 1000er Switch ist die einfachste
    Lösung, da diese wohl auch im Preis gut gesunken sind.

    Nochmals vielen Dank und einen schönen Tag noch

    BorussenFritz :-)
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    wenn du nicht schon einen Switch hast kannst du doch gleich
    einen 1000 zulegen http://www.geizhals.at/eu/a37615.html ansonsten reicht der 100 auch dicke, haste den schon mal ausgelastet ;)
     
  6. Fuhrmeister

    Fuhrmeister Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    455
    Das geht nicht habes es selbst schon ausprobiert, denn der Computername würde aufeinmal nicht mehr eindeutig sein, denn er hätte auf einmal 2 IP Adressen, jedenfalls ist das mit Windows nicht möglich, ob das mit anderen systemen geht weiß ich nicht, solange es jedenfalls einen computernamen gibt geht dies nicht. Als ich es probierte, brach außerdem das Netzwerk zusammen, sprich fast kein datenaustausch mehr.

    Du könntest höchstens in 2 rechnern die 1000er haben, dann in einen von beiden noch ne 100er und dann an hub, auf dem rechner müsstet du dann aber nen softwarerouter einrichten.

    MFG 3Dfxatwork
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen