1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 od. 3 poliger lüfter??

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von User010709, 26. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy nun hab ich auch mal wieder ein prob :-)
    Und zwar habe ich einen lüfter aus meinem alten netzteil ausgebaut , diese wollte ich als gehäuselüfter weiterverwenden. Der stecker hatt jedoch 2 pole auf meinem mobo sind jdoch 3 pole nun wollte ich wissen für was der drite pol ist!! ( 1* + und 1*- oder??) Und ob ich meinen 2 polstecker irgendwie so ändern kann das (z.b einen 3pol stecker dranlöten ) dass es dann funzt???

    cu pillul
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    okay dann werd ich mir halt doch einen poti besorgen müssen hatt jemnad n ahnung was sowas kostet und wo ich es herkriege??
     
  3. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy hab das nun so weit hingekriegt!! Wollte jetz noch fragen ob es möglich ist diesen lüfter (ohne tachosignal) irgendwie softwareseitig unter win abzuschalten und nur wenn nöten wieder einschalten?? Hab ein msi k7 turbo2
     
  4. Buegi

    Buegi Guest

    Anscheinend hatte ich dann noch nie einen Lüfter mit Tachosignal. Versteh\' das aber nicht. Im Bios wird eine Umdrehungszahl angezeigt. Das häufigste Problem war eigentlich, daß der Anschluß nur 2-polig war und der Stecker 3-polig. Somit mußte ich ständig die Kabel ummontieren, weil die beiden zum Anschluß vorgesehenen Kabel an den äußeren verbunden waren. Der Mittlere war immer frei.
     
  5. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    fanke für die vielen infos
     
  6. Thunder__

    Thunder__ Kbyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    152
    Der dritte übermittelt die Lüfter-Geschwindigkeit. Der is gelb.
     
  7. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    Jap stimmt, dritter Pol ist das Tachosignal, geschwindigkeit usw.

    Weiss net woher man was anderes aufschnappen könnte :)

    Gruß
    Chris
     
  8. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Grüss Dich!
    Ganz genauso ist es - was erzählen die anderen Jungs da für\'n aufgeschnapptes Zeugs?
    Gruß
    Henner
     
  9. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    liegt bei einigen lüftern auf dem dritten pol nicht manchmal das tachosignal?
     
  10. Buegi

    Buegi Guest

    Soweit ich das beurteilen kann ist der dritte "Pol" nur zur dekoration. Ich hab\' schon bei einigen Lüftern und diversen LEDs der verschiedenen Gehäusetypen die Stecker ummontiert, weil sie zu schmal (2-polig) oder zu breit (3-polig) waren. Irgendein Pol ist meistens sowieso nicht belegt!
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Ich habe 2 Drahtpotis von Conrad (Best.-Nr. 444782, 50Ohm, 4W) im Einsatz (CPU, Netzteil). Die 4W sind schon nötig, zumindest fühlen sich meine Potis recht warm an, wenn voll aufgedreht. Die 50 Ohm reichen, um die Spannung von 12 auf 9 Volt zu senken. Zusätzlich habe ich noch Temperaturregler, die sorgen auch noch mal für 3V Spannungsabfall.
    Wenn Du nur Potis nimmst, sind 100Ohm ratsam (Best.-Nr. 444790).
    Kosten: ca. 4? pro Poti.
    Eine andere Möglichkeit wäre ein Schalter, der zwischen 12V, 7V, 5V oder aus schaltet. Diese Spannungen kann man zumindest aus dem Netzteil rausholen. Ich hab für meine Gehäuselüfter 7/5/0V umschaltbar, meist sind die ausgeschalten, auf die 12V kann ich verzichten, ist eh zu laut.
    So ein Schalter kostet immerhin weniger.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Ich glaube nicht, daß es per Software geht.
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    ...oder blau oder weiß...

    Und außerdem: Rot ist schwarz und Plus ist Minus :-)

    Auf die Farbangaben kann man leider nicht vertrauen. Bei Papst ist nicht mal der Minuspol schwarz :(

    Gruß, Andreas
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Hi!
    eigentlich ist in der Mitte + und außen jeweils - und Tacho. Bis vor paar Jahren war das aber eh nicht genormt, jeder hat sein eigenes Süppchen gekocht.
    Gruß, andreas
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.998
    Hi!
    Der 3. Pol ist weder Deko noch ist er nur manchmal das Tachosignal, sondern da ist IMMER das Tachosignal drauf (außer, wenn an diesem Pol kein Kabel dran wäre...).
    Schau mal im Netz oder Handbuch des Baords nach der genauen Pin-Belegung. Der Tacho-Pin ist meist außen, so daß der 2pol-Stecker auch so draufpassen müßte, zur Not wird die eine oder andere Nase weggefeilt.
    Zut Not kann man die Gehäuselüfter auch ans Netzteil anschließen.
    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen