2 Partitionen zusammenlegen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von timitry, 7. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    Hi!
    Hab einen neuen Laptop mit einer 60 GB Festplatte (EINER!), die jdeoch in zwei gleichgroße Partitionen unterteilt ist... (C und D)
    auf C ist windows und alles installiert, d ist leer.
    Kann ich diese beiden zusammenführen, ohne Windows zu deinstallieren etc, oder gibt das Probleme? Mit welchen Programmen geht das?
    Danke, Tim
     
  2. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Partition Magic 8.0

    :) :) :)
     
  3. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    sowas geht z.B. mit Partition Magic. Dieses Tool erlaubt es dir die Größe von Partitionen zu verändern, ohne die vorhandenen Daten zu zerschiessen. Du kannst also die zweite Partition löschen und den so freigewordenen Platz der Platte der ersten Partition zuweisen.

    Allerdings würde ich die Partitionierung beibehalten. Auf c: das BS und die Anwendungen, auf d: die Daten (Dokumente, Tabellen etc. was auch immer!).
    hat den Vorteil, wenn das BS mal aus welchem Grund auch immer zersemmelt wird, gehen die Daten nicht zwingend verloren. Auch, wenn man das BS komplett neu aufspielen muss....
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du solltest in diesem Fall unter PM 8 so vorgehen, dass du nicht die Funktion 'Zusammenführen' wählst, sondern die Partition D zunächst löschst und dann C vergrößerst. Die Zusammenführen-Funktion ist diejenige, die unter PM am häufigsten zu Fehlern und Problemen führt.
     
  5. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    Okay, danke schonmal, nur noch eine Frage: Geht das mit FAT32?
    Hatte ich vergessen zu erwähnen, das es kein NTFS ist...
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    FAT32 sollte kein Problem sein, im Gegenteil. Du kannst dafür sogar eine ältere Version (6.0) nehmen, falls die 8.0 nicht vorhanden ist.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen