2 PC's (1x WLAN, 1x Strippe) - welche Hardware?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Martin, 10. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Martin

    Martin Byte

    Registriert seit:
    6. September 2000
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    ich bin gerade dabei mir ein Notebook anzusschaffen und will das auch ans DSL hängen. An meinem Desktop-PC habe ich ein Teledat 300USB-Modem von der Telekom. Meinen Desktop will ich auch weiterhin über 'Strippe' am DSL betreiben (also kein WLAN). Für das Notebook soll's aber schon WLAN sein...

    Nun meine Frage:
    Kann mir jemand einen Tip geben welche Hardware ich mir anschaffen sollte? Bei den Kameraden vom rosa T gibt es das T-Sinus 111 - das soll irgendwie so funktionieren, wie ich mir das vorstelle...

    Ach ja noch was: ich habe den 'normalen' DSL-Anschluß mit 768 KB (glaub ich - wieviel MBit sind das denn...?). Das oben erwähnte T-Sinus hat Übertragungsrate von 11 MBit. Es gibt ja auch Geräte mit 54 MBit - Kann mir mal jemand sagen, wie groß der Unterschied beim Surfen ist? Reichen die 11 MBit aus (und wieviel sind 11 MBit eigentlich?).

    Fragen über Fragen - ich danke schon mal allen!!!

    Gruß Martin
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy,

    Also im Grunde keine schlecht sache nacheil ist wenn der router oder das dsl modem kaputt sind musst du beides tauschen. Ich persönlich würde mir ein einzelnes Modem mit lan anschluss besorgen (eby etc). Ansosnten mit sicherheti keine schlecht wahl :D
     
  3. Martin

    Martin Byte

    Registriert seit:
    6. September 2000
    Beiträge:
    20
    man ist das schwer :aua:

    kann ich denn das Telekom-Modem mit einem Router von Netgear kombinieren? Ich meine rein kompatibilitätsmäßig und so...
    Außerdem müsste ich meinen Desktop doch dann immer laufen lassen, wenn ich mit demNotebook ins Netz will, weil das Modem über USB mit Strom versorgt wird...

    Das wär natürlich dann die günstigste Alternative habe mir alternativ folgendes ausgesucht:

    Kombigerät Netgear DG824MB (Modem + Router mit Anschlußmöglichkeit für 4 LANs und WLAN) und fürs Notebook die entsprechende PCMCIA-Karte von Netgear. Da komme ich dann auf 'nen Preis von knapp 200,- EUR was hälst Du davon?

    Gruß Martin :danke:
     
  4. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also dsl modem hast du doch schon oder ? oder ist das intern ? ansonsten eine wlan router wie gesagt 11 mbit reichen ich hab den mr814v.2 der vond er sendeleistung überragend ist und mittlerweile für 60 euro zu haben ist.

    Desweiteren brauchst du noch eine sendkarte oder einen usb adapter für das modem das wird auch ca. 40 euro kosten (ich mag so usb adapter mit kabel wie den ma101 weil man damit schön varieren kann)
     
  5. Martin

    Martin Byte

    Registriert seit:
    6. September 2000
    Beiträge:
    20
    Hallo pillul,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe mich gerade mal ein wenig auf der Seite von Netgear umgesehen - ich denke ich brauche dann ein DSL-Modem, eine PCMCIA-Karte (Notebook hat kein integrierstes WLAN) und einen Router - ist das richtig so?

    Was kostet denn der Spass eigentlich?

    Danke nochmal
    Martin
     
  6. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Also 11 mbit reichen leicht aus zum surfen dein dsl anschluss hatt max. 0,768 mbit ich würde dir netgear hardware empfehlen, diese sind von der sendeleistung her einfach die besten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen