1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 PCs (Nr.1 hat ADSL, Nr.2 hat kein Internet) sollen unabhängig per WLAN ins Internet

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von wip81, 8. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wip81

    wip81 Byte

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo miteinander

    ich entschuldige mich für die eventuell dämliche Frage deren Antwort vielleicht sehr einfach ist aber ich weiss es nun mal nicht besser.
    Zur Situation: In unserem Haus stehen 2 PC's. Einer davon geht per ADSL Verbindung (NICHT wireless) ins Internet. Der andere hat gar keine Netzwerkkarte und ist eigentlich auf stand-alone Betrieb ohne Internet ausgelegt. Auf beiden ist Windows XP Home aufgespielt. Die PC's stehen etwa 14 Meter auf dem gleichen Stockwerk auseinander und werden durch 3 Zimmer voneinander getrennt. Nun möchte ich ein WLAN einrichten.
    Die Frage: Was muss ich tun um

    1) zwischen diesen PC's per WLAN Dateien auszutauschen
    2) sicherzustellen, dass beide PC's unabhängig voneinander ins Internet können. D.h. das PC1 nicht zu laufen braucht wenn PC2 ins Internet will und umgekehrt.

    Derzeit besitze ich keinen Router aber ich denke, dass ich für dieses Vorhaben wohl einen besorgen sollte oder was meint ihr?!

    Bitte schreibt mir eine Erklärung für Dummies da ich zwar fortgeschrittener PC User bin aber leider keine Ahnung von Netzwerken habe.

    Danke vielmals für Eure Hilfe
     
  2. dvierjahn

    dvierjahn Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    181
    Ich würde dir einen WLAN-Router empfehlen. Der ist fast genauso teuer wie ein Access-Point und damit hast Du mehr Möglichkeiten. Ein Router hat bis zu vier Anschlüsse für Kabel und dann kann man per WLAN noch mehrere Rechner anschließen. Da ein Rechner von Dir bereits einen DSL-Anschluß hat, könntest Du diesen weiter über Kabel an den Router anschließen und mit dem Internet verbinden und nur für den zweiten Rechner noch einen WLAN-Teil kaufen. Hier würde ich eine USB-Lösung empfehlen, weil die einacher anzuschließen ist und man das Gerät auch besser positionieren kann, um die besten Sende- und Emfangsmöglichkeiten zu erreichen.
    Drei Wände können natürlich ein Problem werden, weil die Reichweite von WLAN innerhalb von Räumen nicht sehr groß ist und jedes Hindernis ( z.B. Stahlbetonwand) diese noch verringert. Deswegen sollte man die WLAN-Teile nicht auf die Erde stellen, sondern etwas höher , damit möglichst wenig Hindernisse dazwischen liegen.
    WLAN gibt es mit verschiedenen Übertragungsgeschwindigkeiten, 11 MB/s 54 MB/s und 108 MB/s. Für die reine Internetnutzung über WLAN würden 11 MB/s ausreichen, weil DSL max. 3 MB/s übertragen kann. Wenn Du gelegentlich mal Dateien zwischen beiden Rechnern übertragen willst, kann man mit der Geschwindigkeit leben. Wenn Du aber größere Dateien austauschen möchtest, ist eine schnelle Verbindung besser und der Preisunterschied zwischen den Geräten ist nicht mehr zu groß.
    Es gibt im Handel Einsteigerkits aus WLAN-Router und USB-Adapter für ca. 120 Euro mit 54 MB/s.

    Viel Erfolg beim Einrichten

    Dieter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen