1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2. PCs Verbinden

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von kamen123, 6. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kamen123

    kamen123 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    82
    Hi Leute,

    ich hab da ein kleines Problem.Mein Kumpel und ich wollen unsere PCs so einrichten das jeder auf des anderen PC zugreifen kann,übers Internet versteht sich.Wie müssen wir jetzt vorgehen?Was muss Eingestellt werden.Wär nett wenn Ihr uns helfen könntet.

    mfg
    Gary
     
  2. kamen123

    kamen123 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    82
    Ok,dann danke ich dir erstmal.Mal sehen ob wir das dann noch machen.Du kannst mir aber nicht zufälligerweise sagen,wo ich im Internet eine Anleitung oder eine Beschreibung finde,wie sowas Einzurichten ist?

    mfg
    Gary
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eine echte Netzwerkverbindung über das Internet ist zwar durchaus möglich, aber unter Sicherheitsaspekten eine kritische Sache. Ansonsten ist eine Netzwerkverbindung übers Internet genauso möglich wie in einem privaten Netzwerk. Du gibst Ordner und Berechtigungen frei.Wichtig ist, dass man sich die jeweilige IP des Partners mitteilt, die ja im Normalfall bei jeder Einwahl des Providers neu vergeben wird. Wenn die üblichen Voraussetzungen für die Einrichtung eines Netzwekes erfüllt sind, kann man den anderen Rechner dadurch erreichen, dass man im Browser \\IPmeinesFreundes\Freigabename eingibt. Was technische Details wie eventuelle Routerkonfiguration oder Bindung der Netzwerkkomponenten an den DFÜ-Adapter anbetrifft, hängt das von den jeweiligen von dir nicht näher benannten technischen Voraussetzungen ab.
    Sicherer wäre, eine solche Netzwerkverbindung über ein VPN (Virtuelles Privates Netzwerk) laufen zu lassen, weil die Netzwerkverbindung dann getunnelt wird; d.h., sie ist für andere Internetbenutzer nicht sichtbar.Die Einrichtung eines VPN ist aber mit etwas mehr Aufwand verbunden und kann hier nicht auf die Schnelle zusammengefasst werden.
     
  4. kamen123

    kamen123 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    82
    Hi,

    wir wollen schon eine echte Netzwerkverbindung.Eigentlich dachte ich,das man das bei Netzwerkverbindungen unter Systemsteuerung einstellen muss,aber die Leute hier meinten ja dieses Programm,wobei ich zugeben muss,dass das viel zu kompliziert für mich ist.Also,vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen.

    mfg
    Gary
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >das jeder auf des anderen PC zugreifen kann,übers Internet versteht

    Es kommt drauf an, was ihr unter zugreifen versteht.Wollt ihr eine echte Remote-Steuerung haben, eine echte Netzwerkverbindung oder gelegentlich ein paar Dateien austauschen. Wenn es nur um das Letzere geht, dann würde ich euch empfehlen, einen FTP-Server aufzusetzen und den Austausch auf dieser Basis zu betreiben.In Kombination mit einer Adresse von DynDNS oder No-IP.org ist es auch kein Problem, das mit einer festen FTP-Adresse zu bewerkstelligen, trotz dynamischer IP-Zuweisung durch den Provider.
     
  6. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Oh ja ich weis von was ich rede. Wenn wir Fernwartung machen müssen u. die Firma hat den Clienten von VNC drauf, dann kann ich die Mittagspause meist vergessen.:mad:
    Übrigens das Programm was ich empfohlen habe kann seit der Version 8.1 auch mit VNC Clienten umgehen.:)

    Gruss Mario
     
  7. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    Vielleicht liegt die "langsame Verbindung" an den Internetanschlüssen der 2 User ? Ansonsten wüßte ich nicht wie ein Programm bei einer Leitung X schneller oder langsamer sein kann als ein anderers Programm. Natürlich kann ein geringfügiger Unterschied auftauchen, aber was du da andeuten willst is schlicht und ergreifend gelogen.
    Mehr will ich dazu auch garnicht sagen. Soll jeder benutzen was er für das beste hällt. Nur zieh nicht über Programme her die du anscheinend nie benutzt hast.

    mfg Sr2k
     
  8. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Nö hab nix gegen OpenSource. Wenn ich aber lieber wert auf eingeschränkten Funktionsumfang u. langsame Verbindungen lege, dann nehme ich Real- Ultra oder Tight-VNC. Aber wenn ichs mir richtig überlege brauche ich selbst diese nicht. Microsoft Netmeeting kann das selbe.:muhaha:

    Gruss Mario
     
  9. sAcKrAttE 2ooo

    sAcKrAttE 2ooo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    933
    Ich weiß nicht was dein Problem is, aber jede Art von VNC is spitze. Ob Real- Ultra oder Tight-VNC, ich finde eines is besser als das Andere, und ich hatte noch nie Probleme damit. Wohln absoluter OpenSource Gegner....
    Naja, wollte ich nur mal gesagt haben. :btt:

    mfg Sr2k
     
  10. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Wenn du dir die Beschreibung von dem Programm richtig durchlesen würdest, dann wüsstest du das dieses Programm das auch alles beherrscht. Also erst lesen, dann fragen. Ausserdem ist das Benutzerhandbuch auch zum runterladen u. erstklassig werden die einzelnen Funktionen u. Möglichkeiten beschrieben.:D

    Gruss Mario
     
  11. kamen123

    kamen123 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    82
    Hey,danke.Aber eigentlich dachte ich da eher an eine DFÜ/VPN Verbindung zwischen denn beiden PCs,wenn sowas geht.

    mfg
    Gary
     
  12. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hier hast du das ideale Programm dafür. Das beste ist noch dazu das Programm ist deutsch.:D Demo kannste auch gleich laden.

    http://www.prosoft.de/produkte/remotecontrol/features/index.html

    Viele werden dir vielleicht noch VNC empfehlen. Den Mist kannste aber in die Tonne treten, weil *** langsam u. wenig Funktionen.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen