1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 Router miteinander Verbinden

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von onkelein, 1. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. onkelein

    onkelein Byte

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    17
    Hi,

    ich habe ein Probelm mit meinem DSL-Router. Ich habe ein "TELEDAT DSL Router Komfort" und neu ein "Sinus 154 DSL Basic 3" mit T-DSL Flat 2000.
    Auf dem einen PC is das Betriebssystem `Windows XP Home`
    und auf dem anderen `Windows XP Professional`.

    Jetzt möchte ich beide router Verbinden damit ich weiterhin die 4 Ports für LAN anschluss hab und W-Lan (über den Sinus

    Router habe). In welche reihenfolge und wie muss ich diese
    router zusammen schliessen. Und was muss ich bei beiden
    einstellen damit es klappt.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    PS.: Kenn mich mit Netzwerk/Routern usw. kein bischen aus
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Jetzt möchte ich beide router Verbinden damit ich weiterhin die 4 Ports für LAN anschluss hab und W-Lan (über den Sinus Router habe).
    ************************************************
    Warum ersetzt du den alten Router nicht durch einen Switch, mit dem du dann den einzelnen Lan-Anschluss deines Kombigerätes um weitere Netzanschlüsse erweitern kannst?
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Warum 2 Router ? Ein Netzwerkswicht hät gereicht und ist mit ca.20€ billiger .Ansonsten must du im Handbuch gucken ob einer als Accespoint arbeitet .
     
  4. onkelein

    onkelein Byte

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    17
    ja der router mit den 4 lan ports is schon älter (2 jahre) und den neuen router hab ich zum dsl upgrage kostenlos bekommen.
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Entweder du benutzt den alten weiter oder benutzt ein Switch ,ist einfacher .
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Du kannst die Router einfach per Patchkabel zusammenhängen. Im alten Router deaktiviere alle Einstellungen zu DHCP, IP und WAN. Richte diese Daten auf dem neuen Router ein und du brauchst auf den Clients nicht mal was ändern.

    Gruss, Matthias
     
  7. onkelein

    onkelein Byte

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    17
    @ kalweit
    hab alles so gemacht wie du es gesagt hast, dhcp aus ip und wan deaktiviert.
    hat aber nichts gebracht :(
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Um mehr zu sagen, müsste man die genaue Konfiguration wissen. Ansonsten müssen natürlich die Aufgaben des alten Routers von dem neuen übernommen werden - u.U. ändern sich da die IP-Bereiche. Schau mal ob alle IP-Adressen und Gateway-Einträge zum neuen Router passen (natürlich könnte man diese Geschichten mit einer manuellen Konfiguration aus dem Weg gehen) - btw. was genau funktioniert eigentlich nicht?
     
  9. onkelein

    onkelein Byte

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    17
    naja der 2. router funktioniert dann nicht, und es werden dann auch keine ip adrssen automatisch vergeben (muss da alles mit festen ips machen). mit dem 1. router geht aber alles also wlan

    wenn du mir sagst was du alles für daten brauchst kann ich sie hier posten, ip usw. ka was du da wissen musst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen