2 TFT's Welchen empfielt ihr?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von FML_21, 11. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FML_21

    FML_21 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    106
    Hallo

    Ich möchte mir gerne einen 17" TFT kaufen. Nun hab ich zwei bei Amazon gefunden die in Frage kommen.

    Dies sind Technische Daten von einem 199,- Euro Acer. Als Bezeichnung steht dort nur Sondermodell. Bei dem kommen noch 4,95 an Versandkosten drauf.

    # Display-Typ: 17" TFT LCD
    # Sichtbare Bildschirmgröße: 338 x 270 mm
    # Pixelabstand: 0,264 x 0,264 mm
    # Kontrast: 500:1
    # Blickwinkel: 150º/135º horizontal/vertikal
    # Farbe: Max. 16,7 Millionen
    # Auflösung: Max. 1280 x 1024
    # Helligkeit: 280 cd/m²
    # Reaktionszeit: 8ms
    # Eingangssignal: Analog RGB (15-pin D-Sub)
    # Einstellmöglichkeiten: Front Panel Power On/Off, Select Up/ Down, Adjust Value +/-
    # On-Screen-Display: Kontrast, Helligkeit, H-Position, V-Position, Phase (Pixel Adjust), Recall Defaults, Auto Adjust, Uhrzeit, 5 Sprachen, Farb-Balance, OSD Position, Information, YUV Adjustment.
    # Abmessungen: 377 x 391 x 154 mm (Breite x Höhe x Tiefe)
    # Netto-Gewicht: 4,2 kg
    # Stromversorgung: intern
    # Stromverbrauch: 45 Watt
    # Powermanagement: VESA DPMS Standard
    # Zertifikate: UL, CSA, TÜV-GS, FCC-B, CE, TCO03, ISO 13406-2 konform
    # VESA Mountable: ja
    # Kensington Lock Support: ja
    # Lieferumfang: Handbuch, Stromkabel, VGA-Kabel
    # Garantie: 3 Jahre Pick


    Und hier hab ich eine Alternative gefunden. Ebenfalls einen Acer mit der Bezeichnung Acer AL1716S. Der Preis liegt hier bei 209,- Euro. Versandkostenfrei.

    * Panel: TFT
    * Bilddiagonale: 17"
    * Helligkeit: 300 cd/m²
    * Sichtbarer Winkel: 150° (H), 135° (V)
    * Kontrastverhältnis: 500:1
    * Reaktionszeit: 12 ms
    * Maße [B x H x T]: 377 x 393 x 182 mm
    * Netto-Gewicht: 4.6 kg
    * Besonderheiten: VESA Wandhalterung 75 x 75 mm vorbereitet, Kensington-Lock vorbereitet
    * Lautsprecher: nein
    * Inpit Signal: VGA (Analog), DVI (option)
    * Punktabstand / Pixelabstand 0.264 mm
    * Max. Auflösung 1280 x 1024 / 75 Hz
    * Netzteil: intern
    * Stromverbrauch: 44 Watt
    * Lieferumfang: Handbuch, Stromkabel, VGA-Kabel
    * Herstellergarantie: 3 Jahre PickUp-Service


    Nun würde mich folgendes interessieren. Der teure hat eine Helligkeit von 300 cd/m² der günstigere eine Helligkeit von 280. Ist das ein grosser Unterschied?

    Und bei dem Teuren steht DVI option. Was soll dies genau bedueten. Und mit Kensington-Lock vorbereitet kann ich nicht viel anfangen was dies genau bedeutet.

    Ach ja das Wichtigste: der 199,- TFT hat nur 8ms der andere 12ms.


    MfG
    FML_21
     
  2. Trantor

    Trantor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    760
    Also einen Digitalsignaleingang hat keiner der beiden (DVI).
    Der 1716s ist von seinen werten etwas besser und ganz ok soweit. 12ms bzw. 8 ms sind nicht der wirkliche Unterschied - zum Spielen sollten beide ausreichen.

    Ich würde aber noch ein paar Euro drauflegen für ein Modell mit DVI-Anschluss.
     
  3. FML_21

    FML_21 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    106
    Naja meine Grafikkarte hat sowieso kein DVI. Dann werd ich wohl den für 209 euro nehmen. Da der mehr cd/m² hat.
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    dann ist das mit analog vernünftig....

    dann nimm den 209€ TFT der ist besser
     
  5. FML_21

    FML_21 Byte

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    106
    Noch benutze ich einen 19" CRT. Wäre das eine Umstellung auf einen 17" TFT? Normal sagt man ja das ein 17" TFT wie ein 19" CRT wirkt.
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja das stimmt...

    und ja das ist eine umstellung aber nach einer woche is alles in butter, dann is wie früher
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen