1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2 tower verkuppeln

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von skys, 10. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    hallo :)

    kleine frage :
    es soll angeblich gehen, daß man 2 tower gleichzeitig benutzt und sie mit dem druckerkabel dort verkuppelt, wo normal eben auch der drucker drin steckt. (1 towersendet, 1 tower empfängt - oder so)
    nur vermute ich, daß es nicht ganz so einfach ist, wie es klingt. man muß doch sicher dem einen tower noch sagen, daß da einfach noch ein kleiner speicher mehr an ihm dran hängt.
    jemand eine ahnung ?
    kippschalter nach dem motto entweder/oder sollten sich nicht angesprochen fühlen - die mein ich nicht ;)
     
  2. toph

    toph Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    48
    was hast du denn vor? mit parallem kabel ist das vielleicht ein bisschen sehr sehr langsam! aber man braucht ein besonderes kabel dafür ist aber nicht teuer (5m=6,50 dm bei reichelt) und das funzt einfach über direktverbindung von ms windows! aber auch serielles kabel ist dabei sehr langsam!
    aber ich würde dir netzwerk empfehlen: 2 karten a 20 dm und 3m crossoverkabel für 8,25 dm!!! vorteil sehr, sehr, sehr viel schneller und das für 50 dm! und mehr möglichkeiten!
    hoffe konnte etwas helfen!!
    cu

    toph
     
  3. skys

    skys Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    258
    hm - danke :)
    dachte wäre einfacher, weniger handarbeit, etc.
     
  4. MarLand

    MarLand Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2001
    Beiträge:
    121
    Das geht schon ... Kommunikationsprogramme wie Laplink unterstützen das. Aber es hängt natürlich auch ein bischen von den Versionen ab: Welches Betriebssystem ...
    Und das mit den Kabeln ist auch so eine Sache: Bei einem Laplink (o.ä.) Paket sind die kabel meist mit drin ... das kostet allerdings. Zum selber Löten ist das ganz schön viel Arbeit (hab ich schon mal gemacht aber frage bitte nicht mich nach der pin-belegung), und Kabel mit der entsprechenen Pin-Belegung (einige PINs sind gedreht) sind nicht umbedingt handelsüblich.
    Vielleicht ist da eine Kopplung über ein USB-Kit oder ein billiges Netzwerk-Kit (ca. DM 70) doch die bessere Lösung ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen