2. XP-Installation löschen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Wocker, 14. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wocker

    Wocker Kbyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    206
    Hi!

    Mein Jr. hat mal eben mit der Recovery-CD gespielt und nun haben wir auf der 2. Partition eine unerwünschte neue, zweite XP-Home Installation.

    Über die System-Einstellungen habe ich nun zwar den Bootmanager so eingestellt, dass ohne Verzögerung die Erst-Installation geladen wird, allerdings liegen nun knapp 1GB an unnützen Daten im 2.Windows auf der anderen Partition.

    Kann ich nicht den 2.Windows-Ordner und die Benutzerordner löschen wenn ich aus der boot.ini folgende Zeile entferne?

    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect

    Oder kann das Probleme bringen???
    Welche Möglichkeit habe ich sonst, die unerwünchte Zweitinstallation loszuwerden?
     
  2. timbo16

    timbo16 Kbyte

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    216
    Das geht natürlich auch.
    Aber da gibts noch einige platzraubende Sytemdateien die du dann auch löschen solltest. z.B. pagefile.sys.
     
  3. Wocker

    Wocker Kbyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    206
    Warum eigentlich die 2 Partition formatieren?
    Reicht nicht, den Windows-Ordner zu löschen?

    Ist doch eh' eine erweiterte Partition und keine primäre.
     
  4. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Wenn Du die zweitinstallation aus der boot.ini entfernst, heißt das nur, dass Windows diese nicht als startbare Betriebssysteminstallation betrachten soll.
    Am Besten alle gewünschten Daten von der 2. Partition sichern, und dann das Laufwerk formatieren. In dem Fall den Eintrag aus der boot.ini auf jeden Fall löschen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen