2 Zugänge 1 Rechner ??

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von poro, 24. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Mahlzeit.
    Wenn ich richtig liege, wähle ich mich doch über DFÜ-Netzwerk mit DSL ein.
    Da müßte es doch funktionieren, eine neue zweite Verbindung zu erstellen (AOL Gratis 100 -Stunden oder ähnliches).
    Da dürfte doch der Traffic nicht über meinen Provider laufen???
    Der Zugang dürfte doch eigentlich nicht von der Telefonnummer abhängig sein, sondern nur von Benutzername und Passwort.
    Ich gehe ja auch bei meiner Schwester mit meinem 1&1 Zugang online, wenn ich mal dort bin. Und die haben T-Online.

    Humppa Rules
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    @drheinlaender
    Im Grunde genommen hast Du ja Recht.
    Das ich nach anderen Providern gefragt habe, welche Freistunden anbieten, war doch nicht so ernst gemeint. (Kennst Du welche???)
    Soviel Zeit, wie diesen Monat, hatte ich in den letzten Jahren nicht. Da mußten halt die gesammelten Links dranglauben. Die meisten haben garnicht mehr funktioniert.
    Das mit den 30GB ist auch nur Theorie, meine Festplatte 40GB ist immer Randvoll (C: Betriebssystem+ein paar Programme=4GB;D:Programme=5GB;E:Games=10GB;F:Games=6GB;G:Müllhaufen(Alles was runtergeladen, zwischengelagert wird)=15GB), komme kaum mit dem Brennen hinterher.

    PS
    Ich werde mir jetzt eine neue Wohnung suchen und so weitermachen

    Humppa Rules
     
  3. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    is ja wohl auch nicht die feine englische...

    Erst mal Freistunden absahnen und dann den nächsten suchen. Wenn das alle so machen würden, könnten wir den Internetzugang nicht mehr bezahlen, da das zwangsläufig die Preise für die ehrlichen User in die Höhe treiben würde. Mit den Free-SMS war das ja ähnlich, die gibt's ja kaum noch. Oder bin ich vielleicht mit meiner Meinung ein Außenseiter?
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Ich habe jetzt 100 Stunden gratis, muß halt AOL nur beizeiten wieder loswerden.
    Einfach die Software installieren und notgedrungenerweise registrieren. Das ist auch der Nachteil. Es funktioniert nur einmal, es sei denn man zieht um, und hat dann eine neue Anschrift und eine neue Telefonnummer.
    Ich habe `ne interne Fritz!DSL-Karte. Wie das mit anderen Anschlußlösungen (USB;externes DSL-Gerät über Netzwerkkarte) aussieht weiß ich nicht (Weil mir viele gesagt haben das geht nicht).
    Sonst gehe ich mit Fritz!DSL (Einwahlsoftware) ins Netz (kein Traffic wird angezeigt). Auch beim normalen Provider nichts.
    Gibt`s überhaupt noch andere Provider, welche mal 50 oder 100 Stunden schnuppern lassen? Oder auch weniger.
    Ergo: 100 Stunden = ca. 30 GB bei Vollgas 768 kbit/s (+/- 30)
    wer `nen 1500 Anschluß hat natürlich mehr.
    Also sammelt die Links, wo Ihr was runterladen wollt, und dann los (vorher vieleicht noch `ne neue Festplatte kaufen)

    Humppa Rules
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hab mich gerade bei AOL angemeldet.
    1&1 hängt aber immer mit der Traffic-Anzeige 2 Tage hinterher.
    Report folgt am Montag.

    Humppa Rules
     
  6. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wenn Du mich meinst. Nein ich habe keine reine Flatrate, nur das 20 GB-Teil von 1&1. Meistens kommen so 12-15 GB zusammen, aber diesen Monat habe ich sehr viel Zeit gehabt, und konnt mir deshalb alle meine gesammelten Links vornehmen. Nein ich bin kein Filesharer. Nur Mods und Patches (Es gibt so schöne Sachen auf http://www.fileplanet.com , http://www.fileshack.com und http://www.mohfiles.com/ von den anderen ganz zu schweigen, und wenns geht `ne Vollversion (legal, soll auch mal vorkommen). Hidden&Dangerous hat mich über 1GB gekostet, erst beim vierten Mal war die Zip-Datei in Ordnung.
    Ich lade das Zeugs für ein paar Kumpels und mich runter (Bin der einzige mit DSL), brauche dafür beim Zocken kein Bier und keine Bratwürste mitzubringen. Wir wollen vieleich irgendwann mal einen Server anmieten, aber das gehört nicht hier her.
    Werde mich am Wochenende doch mal bei AOL anmelden und sehen was passiert (Erfahrungsbericht folgt)

    Humppa Rules
     
  7. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    du schreibst,du hast DSL,warum dann das ganze?Ich denke mal,du hast auch ne Flat,oder ähnliches
     
  8. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Hallo,
    ich bin seit Jahren AOL-Nutzer und habe auch DSL. Selbstverständlich kann man die 100 Freistunden auch über die DSL-Verbindung nutzen. Dazu braucht man allerdings die Zugangssoftware und eine Neuanmeldung. Ab der Version AOL 8.0 ist auch der Zugang per DFÜ möglich, nutze ich aber nicht, da ich mit der Flatrate nahezu ständig online bin und kann jeden beliebigen Browser benutzen.
    Ist wird zwar viel über AOL gemeckert. Ich selbst hatte noch nie negative Erfahrungen.

    Siehe auch hier
     
  9. julian14

    julian14 Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    379
    Hallo!
    Ich glaube dass es mit DSL nicht funktioniert, da die Freistunden nur für Modem/ISDN sind!
    Gruß, Julian
     
  10. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76
    Was du wie und womit verwalten kannst ist völlig nebensächlich. ADSL ist eine direkte Verbindung - es gibt gar keine Möglichkeit, sich über einen anderen ISP einzuwählen, es werden ja nur Benutzername und Kennwort übermittelt.

    MFG
    SteVe
     
  11. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hab`kein ISDN und auch Analog-Modem.
    Wieso nicht mit DSL???
    Ich wähle mich über Fritz!DSL ein. Da kann ich Internetzugänge verwalten, also mehrere.
    Es müßte es doch möglich sein noch andere zu erstellen.
    Mit meiner Einwahl sende ich doch bloß ein Signal (Nullen & Einsen) an irgendjemanden, der mir dann Einlaß gewährt ins Internet. Die Leitungen gehören doch der Telekom, und an welche Tür ich klopfe ist doch egal.
    Bei den 100 Freistunden muß ich mich ja trotzdem registrieren.
    Werde das am Wochenende mal ausprobieren.
    Hoffenlich werde ich AOL nach 99 Stunden wieder los.

    Humppa Rules
     
  12. Steve Balmer

    Steve Balmer Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    76
    Hallo,
    Wenn du an deinem Rechner noch zusätlich ein Modem oder einen ISDN-Anbindung hast, kannst du 100 Stunden Lang AOL über ISDN/Modem testen. Mit der DSL-Verbindung wird das nicht klappen.

    MFG
    Steve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen