1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

2000+ Übertakten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Seb-O-Mat, 18. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seb-O-Mat

    Seb-O-Mat Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    wie kann ich meinen Rechner am besten flotter machen?

    System: Athlon XP 2000+; Elitegroup K7VTA3; 333 DDR; Volcano 7+
     
  2. knonzl

    knonzl Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    94
    hoi

    das du den multiplikator nicht einstellen kannst liegt wohl ehr daran das deine cpu nicht unlocked ist das hast die L1 brücke ist mit nem laser durchtrennt und die musst du erst schliessen das du was mit dem multiplikator machen kannst.

    ich hab auch nen 2000+ der lüft auf 145 * 12,5 macht 1812 mhz
    kann auch mit dem multiplikator nix machen weil ich die brücken ausversehn versiegelt hab:D


    palomino ist auch nicht so gut zu übertakten ka warum hält der kern wohl ne aus mit nem T-bred isses da einfacher und beim barton sind meines wissens nach schon ein paar multiplikatoren freigeschaltet. beim thorton hab ich kein plan weil ich so einen noch nie in den fingern hatte


    mfg knonzl
     
  3. Seb-O-Mat

    Seb-O-Mat Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    15
    Danke,

    hab mal den Prima 95 Stress-Test gemacht, kein Problem...

    Ist dann wohl ein Palamino (hat 1,75V), danke für den Tipp!
     
  4. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Die Frage ist nur, ob das auch stabil läuft. Ich persönlich halte nicht viel davon, den FSB einfach hochzusetzen. Würde das an Deiner Stelle mal mit einem StressTest mit Prime95 prüfen.

    Mit AIDA32 oder einem ähnlichen Programm, kannst Du mal schauen, wie deine VCORE ist, daran kannst Du unterscheiden, was für einen CPU-Kern Du hast. Der Palomino läuft nämlich mit einer Voltzahl von 1,75 wohingegen der T-Bred mit nur 1,5 läuft.

    Das mit dem Multi kann ich Dir nicht genau sagen, ist aber gut möglich, daß das Elitegroup das nicht kann. Ich hatte vor 2 Jahren auch mal ein Board von Elitegroup, aber das gewöhnt man sich ab ;)

    Gruß Tommy
     
  5. Seb-O-Mat

    Seb-O-Mat Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    15
    Keine Ahnung, was fürn Kern der hat, habe den FSB von 133 auf 140 erhöht, was schon etwas gebracht hat...

    Kann es sein, dass man beim Elitegroup K7VTA3 den Multiplikator nicht einstellen kann???
     
  6. QwerTommy

    QwerTommy Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    106
    Hi,

    was hat denn Dein 2000er für einen Kern?
    ich hatte einen Palomino und da ging absolut GAR NICHTS.

    Habe jetzt einen 1800er T-Bred, ohne Multi-Sperre und den habe ich auf 2000er Niveau gebracht, aber mit 10 * 166 anstatt 12,5 * 133.
    Bei 10,5 * 166 bekomme ich mit Prime95 schon Fehler, aber meine Kühlung ist auch nicht die beste (Arctic Copper Silent + 2 * Arctic Gehäuselüfter).
    Denk daran, unter Umständen noch die VCore anzuheben, wobei es bei mir mit dem Standard von 1,5V läuft.

    Gruß Tommy
     
  7. Seb-O-Mat

    Seb-O-Mat Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    15
    okay, danke erstmal. Probier ich mal aus...
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Du hast 2 Möglichkeiten..........

    Du gehst mit dem FSB hoch (in 1-2 Mhz Schritten) und schaust wie weit Dein System geht

    oder Du detzt den Multi herunter und den FSB auf 166 Mhz

    das ist mal das Grundprinzip
     
  9. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
  10. Seb-O-Mat

    Seb-O-Mat Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    15
    am besten alles! aber wenn die CPU schneller wär, wär ich schon zufrieden...
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    flotter in welcher Hinsicht?

    mehr Mhz?
    mehr Speicherdurchsatz?

    für welchen Zweck?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen